11.05.2018 - 20:00 Uhr
Oberpfalz

Stiftlandgemeinden feiern gemeinsam im Grünen Himmelfahrtstag Glück mit dem Wetter

Königshütte. Premiere für die neue Pfarrerin der Evangelischen Kirchengemeinden Tirschenreuth und Waldsassen: Die gebürtige Wildenreutherin Stefanie Schön leitete an Christi Himmelfahrt erstmals den Gottesdienst im Grünen, der auf dem Bolzplatz in der Nähe des Schützenheims stattfand. Gekommen waren die Gläubigen aus den Stiftlandgemeinden Mitterteich, Waldsassen und Tirschenreuth. Während Pfarrer Martin Schlenk fleißig die Tuba blies, war Waldsassens Diakon Fritz Lieb ganz vorne mit präsent. Musikalisch umrahmt wurde der Gottesdienst von den Stiftlandbläsern unter der Leitung von Kantor Michael Grünwald und dem Vereinten Kirchenchor, Leitung Christine Schlenk. Rund 250 Gläubige kamen und feierten mit.

Premiere für die neue Pfarrerin der Evangelischen Kirchengemeinden Tirschenreuth und Waldsassen. Dr. Stefanie Schön feierte an Christi Himmelfahrt erstmals einen Gottesdienst im Grünen auf dem Spielplatz in Königshütte. Rund 250 Gläubige waren dazu gekommen.
von Josef RosnerProfil

In ihrer Predigt bezeichnete Pfarrerin Stefanie Schön den Feiertag als einen Tag der Freude, in Erinnerung daran, dass Jesus Christus in den Himmel aufgefahren ist. Nach dem Gottesdienst stärkten sich die Besucher mit gegrillten Spezialitäten. Das Fest war ein fröhlicher Freiluftgottesdienst bei herrlichem Frühlingswetter und strahlendem Sonnenschein.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.