13.05.2018 - 20:00 Uhr
Oberpfalz

Heimschlappe für SV Raigering gegen Waldkirchen Guter Anfang, schlechtes Ende

Der SV Raigering verliert auch sein letzten Heimspiel in der Fußball-Landesliga Mitte. In der Partie gegen den TSV Waldkirchen sieht es zunächst gar nicht so schlecht aus für die Panduren, doch dann wird es doch wieder eine deutliche Angelegenheit.

Der zweifache Waldkirchener Torschütze Jonas Moser (links) im Duell mit dem Raigeringer Florian Haller (rechts). Links hinten beobachtet SVR-Trainer Martin Kratzer die Szene. Bild: Brückmann
von Externer BeitragProfil

Raigering. Mit 6:1 gewann der TSV Waldkirchen am vorletzten Spieltag der Landesliga Mitte beim SV Raigering und bleibt punktgleich mit dem Tabellendritten FC Sturm Hauzenberg auf Platz zwei. In den ersten Minuten war es ein Abtasten beider Mannschaften, keine wollte das Spiel übernehmen. Doch recht schnell wurden beide Teams agiler. Der SV Raigering ging in der 9. Minute sogar in Führung: Nach einer Ecke von Michael Muck köpfte Manuel Jank zum 1:0 ein. Die Raigeringer Fans hofften auf eine Wiederholung des Unentschiedens vom Hinspiel in Waldkirchen, doch die Gäste legten jetzt einen Zahn zu und glichen in der 18. Minute durch Jonas Moser aus.

Den Waldkirchenern merkte man an, dass sie siegen mussten, um ihre Chance auf eine Teilnahme an der Bayernliga-Relegation zu wahren. Jonas Moser erzielte in der 25. Minute auch das 2:1 für die Gäste. Waldkirchen ließ nicht nach und drückte vehement auf das Raigeringer Tor. Mit Erfolg: In der 35. Minute traf Tobias Krenn zum 1:3. Der SVR versuchte nocheinmal dagegenzuhalten, blieb aber ohne nennenswerte Chancen.

In der zweiten Hälfte begannen erneut die Gäste druckvoller und erspielten sich einige gute Möglichkeiten. In der 58. Minute musste Schiedsrichter Torsten Wenzlik das Spiel wegen eines Gewitters für rund 25 Minuten unterbrechen. Kurz nach Wiederbeginn traf Tobias Krenn zum 1:4. Die Gäste drückten weiter und bauten ihren Vorsprung in der 78. Minute durch den Treffer von Sebastian Krieg aus.

Den Schlusspunkt setzte Matthias Karlsdorfer in der 86. Minute mit dem Tor zum 6:1 für Waldkirchen.SV Raigering: Jakusevic, Jank, Gröschl (27. Buegger), Haller, Muck, Schweiger (61. Seidel), Greger, Wrosch, Egerer (61. Prechtl), Götz, Thaler

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.