11.05.2018 - 20:00 Uhr
HirschauOberpfalz

Internationaler Volkswandertag: Vier Strecken zur Wahl Durch die reizvolle Umgebung gehen

Die Hirschauer Wanderfreunde trotzen erfolgreich dem Abwärtstrend: Sie erfüllen weiter den Auftrag der 27 Vereinsgründer, "den Volkssport Wandern zu fördern und zu pflegen" und laden am Wochenende vom 16. und 17. Juni zum 48. Internationalen Volkswandertag ein.

von Werner SchulzProfil

Vergangenes Jahr machten sich 718 Wanderer, Walker und Jogger aus 42 Vereinen auf den Weg, um die reizvolle Umgebung zu erkunden. Heuer geht es in Richtung Nordwesten, wo man die Wahl zwischen vier verschieden langen Strecken hat: 6, 11, 15 und 21 Kilometer. Zu den beiden kürzeren Routen können sich die Wanderer an beiden Tagen von 7 bis 12 Uhr auf den Weg machen, zu den zwei Langstrecken von 7 bis 11 Uhr. Zielschuss ist jeweils um 15 Uhr. Alle vier Routen, die von Manfred und Christa Kindzorra ausgewählt wurden, starten am Bauhof.

Die Startgebühr beträgt zwei Euro für Teilnehmer, die den IVV-Stempel erwerben wollen. 4,50 Euro muss entrichten, wer außer dem IVV-Stempel zwei Fahrkarten für die Monte-Sommerrodelbahn erhalten will. Einzelmeldungen können bis 9. Juni durch Einzahlung der Startgebühr auf das Konto IBAN DE96 7525 0000 0190 2033 49 bei der Sparkasse Amberg-Sulzbach erfolgen. Gruppenmeldungen sind bei Einzahlung der Startgebühr und mit Vorlage der Starterliste bis 9. Juni zu richten an Carmen Renner, Telefon 09622/717507 oder 0171/3685245).

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.