11.04.2018 - 13:57 Uhr
ImmenreuthOberpfalz

Der Wiesen-Gelbstern Blühende Seltenheit

von Bernhard KreuzerProfil

Die überaus warme Frühlingssonne lockt die Blumen aus ihrem Winterschlaf. Entlang des Flötzbachs finden sich noch versteckte Ecken mit üppig blühenden Buschwindröschen. Eine Idylle zum Verweilen. An einer Stelle zeigt sich auch der selten gewordene Wiesen-Gelbstern. Es ist ein etwas wärmeliebendes Liliengewächs und bevorzugt mäßig trockene, Lehm- und Lössböden. In Deutschland kommt er nur sehr zerstreut und steht in Bayern auf der Roten Liste gefährdeter Pflanzen. Am Flötzbach ist der Wiesen-Gelbstern im Uferbereich, dort wo weniger gedüngt wird, zu finden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.