02.05.2018 - 23:55 Uhr
IrchenriethOberpfalz

Pflanzenbörse der Siedlergemeinschaft großer Erfolg

Großer Andrang herrschte an den Tischen mit reichhaltigen Angeboten an Blumen und Pflanzen. Geräteschau, Vorführungen mit der Motorsäge und eine Kaffeestube mit leckeren Gebäck boten dazu viel Abwechslung.
von Autor GRMProfil

Irchenrieth. (grm) Aus kleinen Anfängen hat sich die Pflanzenbörse der Siedlergemeinschaft Irchenrieth in den letzten 20 Jahren zu einem Publikumsmagneten mit Besuchern aus weitem Umkreis entwickelt. "Eine rundum gelungene Veranstaltung", strahlte Vorsitzende Roswitha Stahl und dankte ihrem großen Helferteam.
Die Verkaufsfläche am Rathausplatz war reich bestückt mit einem breiten Angebot an Blumen sowie Salat-, Gemüse- und Gewürzpflanzen. Dank galt dafür den Mitgliedern, die fleißig selbstgezogene Pflanzen gespendet hatten und den Gärtnereien, die die Siedlergemeinschaft immer wieder unterstützen. Die Siedlergemeinschaft Irchenrieth  hat auch Mitglieder aus Michldorf und Leuchtenberg in ihren Reihen. Kreisvorsitzender Helmut Grünbauer freute sich über den regen Ortsverein und die gelungene Veranstaltung. 
Neben den Angeboten an Pflanzen konnten sich die Besucher auch über  Geräte des Vereins wie Gartenfräse oder Häcksler vor Ort informieren. Bewunderung fand Markus Bächer, der in einer Vorführung mit der Motorsäge aus Holzstämmen gekonnt einen Tisch, Pilze oder ein Krokodil formte. Bei der zum 20-jährigen Jubiläum durchgeführten Tombola konnten Gutscheine sowie Dekoratives und Nützliches für den Garten gewonnen werden. Daneben war die Kaffeestube -reich bestückt mit von Mitgliedern selbst gebackenen Kuchen und Torten- stets dicht besetzt und am Ende hieß es auch hier "Ausverkauft!"

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.