Weinseliger Musikabend

Die Johannisthaler Kirchweih fördert ungeahnte Talente zutage.

Musikalische Begegnungen beim Weinabend im Johannisthal. Immer wieder greift Direktor Manfred Strigl selbst in die Seiten und animiert die Gäste zum Mitsingen.
von Roland WellenhöferProfil

(rw) Wo man sonst Stille und innere Einkehr sucht, sollte gemeinsam gefeiert, musiziert und getanzt werden. Neben zahlreichen Hausgästen folgten auch viele Einheimische aus der Region an diesem lauen Sommerabend der Einladung.

„Und ihr Herz soll fröhlich werden vom Wein“, so heißt es schon in der Bibel.

Doch es brauchte keine Weinseligkeit, um das Publikum zum Mitmachen zu bewegen. Einige Gäste hatten „vorsichtshalber“ schon ihre Instrumente mitgebracht, andere beteiligten sich spontan. Direktor Manfred Strigl eröffnete den bunten musikalischen Reigen mit seiner Gitarre. Die Jagdhornbläser aus Windischeschenbach unterhielten die Gäste mit bekannten und weniger bekannten Jagdhornsignalen.

Welch ungeahnte Talente im Publikum schlummerten wurde nach und nach deutlich. Da war der Hausgast aus der Kurpfalz, der unter dem Beifall der Gäste einige witzigen Anekdoten zum Besten gab. Spontan auch eine „professionelle“ Trompeteneinlage eines anderen Gastes. Schließlich sorgte noch der „Kolpingchor“ aus Falkenberg mit gefühlvoll vorgetragenen Volksliedern für Gänsehautstimmung in der lauen Sommernacht.

Und immer wieder griff Direktor Strigl selbst in die Saiten und animierte die Gäste zum Mitsingen. Den 60er-Jahre-Schlager „Rote Lippen soll man küssen“ dichtete er kurzerhand um in „Bischofsringe soll man küssen“, was bei den Gästen natürlich für wahre Beifallsstürme sorgte. Bis spät in die Nacht saßen die Gäste auf dem Dorfplatz zusammen. Und so wurde das Haus Johannisthal seinem Anspruch mehr als gerecht ein echter Ort der Begegnung zu sein.

"Und ihr Herz soll fröhlich werden vom Wein", so heißt es schon in der Bibel.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp