11.04.2018 - 11:48 Uhr
KemnathOberpfalz

Freiwillige Feuerwehr Höflas spendet an "Hilfe für Anja" Spende, Brotzeit und Übung

Erster Kommandant Florian Müller und Vorstand Max Weber (links), sowie zweiter Kommandant Peter Weismeier und Jugendwartin Carolina Müller (rechts) übergaben die Spende an den Vorsitzenden des Vereins "Hilfe für Anja" Michael Sporrer.
von Michael DenzProfil

Oberndorf/Höflas. (mde) Die Floriansjünger aus Kötzersdorf nominierten die Kameraden ihrer Nachbarwehr Höflas vor einigen Wochen zur "Cold-Water-Grillchallenge". Einig waren sich die Verantwortlichen der Höflaser Wehr, keine kalten Füße zu bekommen und somit nicht in eine mit kaltem Wasser gefüllte Wanne oder gar einen Bach oder Weiher zu steigen.

Stattdessen zeigt sich die Freiwillige Feuerwehr Höflas recht spendabel. Hundert Euro überreichten Kommandant Florian Müller, zweiter Kommandant Peter Weismeier, Vorstand Max Weber, und Jugendwartin Carolina Müller nun an den Vorsitzenden des Vereines "Hilfe für Anja e.V.".

"Wir laden die Kötzersdorfer Wehr im Sommer zu einer gemeinsamen Übung ein, wo es im Anschluss dann die Brotzeit gibt", erläuterte Kommandant Florian Müller. Die Höflaser Brandschützer finden dieses Vorhaben sinnvoller, statt sich in kaltes Wasser zu stellen. Eine gemeinsame Übung und Brotzeit diene schließlich einer guten Kameradschaft und zudem der Sicherheit.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.