25.04.2018 - 18:47 Uhr
Oberpfalz

Kreisliga Nord Kreisliga Nord, Vorbericht

Mit der Nachholpartie zwischen dem Tabellendritten FC Weiden-Ost (39) und Schlusslicht DJK Irchenrieth (13) wird die Tabelle der Kreisliga Nord weiter begradigt.

von Erich VölklProfil

FC Weiden-Ost
DJK irchenrieth Fr. 18.15
„Ich bin mit dem Spiel zufrieden, berichtet Trainer Peter Kämpf nach dem Auswärtssieg in Mantel. „Meine Mannschaft hat das umgesetzt, was wir uns vorgenommen hatten. In der Nachholpartie heute Abend dürfen wir unsere Gäste, die am Tabellenende stehen, auf keinen Fall unterschätzen. Irchenrieth hat uns in der Hinrunde vor große Probleme gestellt und hat uns bei der 0:3 Niederlage die Grenzen aufgezeigt“, warnt er sein Team.
Für die Gäste ist es bei fünf ausstehenden Partien und zehn Punkten Rückstand auf den Relegationsplatz fast die letzte Chance auf den Klassenerhalt. „Gegen Spitzenreiter Grafenwöhr waren wir lange Zeit ebenbürtig“, analysiert Abteilungsleiter Jürgen Hartwich die Heimniederlage vom letzten Sonntag. „Individuelle Fehler und die Qualität des Tabellenführers ebneten schlussendlich deren Sieg.“ Vor der Nachholpartie im Nachbarderby gibt sich DJK-Coach Markus Schreiner kämpferisch und weiß seine Mannschaft entsprechend einzustellen. „Wir wissen was wir können und werden alle Register ziehen“, motiviert er sein Team.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.