08.05.2018 - 20:10 Uhr
MarktredwitzOberpfalz

Mit Sprache spielen Tschechische Animation am Gymnasium

Kaum ein Schüler wird für einen Städtetrip nach Prag oder einen Kurzurlaub im Nachbarland Tschechisch lernen. Doch ein paar Floskeln und Wörter zu kennen, schadet nicht und ist ein Gebot der Höflichkeit. Nach dieser von der Euregio Egrensis unterstützten Grundidee der tschechischen Sprachanimation kam Alfons Reger von der Bundespolizei für einen Vormittag ins Otto-Hahn-Gymnasium - nicht als Ordnungshüter, sondern als Sprachvermittler. Um jungen Menschen etwas Tschechisch zu lernen, opferte er gern einen halben freien Tag. Tschechische Gastschülerinnen unterstützten ihn bei der situationsbezogenen Kommunikation und unterhielten mit Anekdoten aus dem Heimatland. "Richtig toll!", schwärmten die Jugendlichen danach. Drei Zehntklässlerinnen entschieden sich, in den Pfingstferien eine Woche am Gymnasium in Marienbad noch mehr Neues zu lernen.

Tschechische Gastschülerinnen unterstützten die Sprachanimation. Bild: exb
von Externer BeitragProfil

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.