09.05.2018 - 15:52 Uhr
MehlmeiselOberpfalz

VdK Mehlmeisel Pscherer ohne Stellvertreter

Der VdK Mehlmeisel hat mittlerweile 137 Mitglieder. Der Ortsverband sieht sich für die Zukunft gerüstet. Allerdings bleibt bei den Neuwahlen ein Posten unbesetzt.

von Gisela KuhbandnerProfil

"Auch unsere Mitglieder sorgen dafür, dass im Sozialverband alles reibungslos läuft und fördern das Miteinander der immer größer werdenden VdK-Familie. Dafür danke ich euch", betonte Ortsvorsitzender Alexander Pscherer in der Jahreshauptversammlung. Wie jedes Jahr war sie mit einer kleinen Mutter- und Vatertagsfeier verbunden.

Pscherer blickte auf ein arbeitsintensives Jahr zurück mit der Aktion "Helft Wunden heilen" (Sammelergebnis: 764 Euro), Festbesuchen und Weihnachtsfeier. Betreuerin Andrea Stahl hatte allen Mitgliedern gratuliert, die einen runden Geburtstagen gefeiert hatten. Mit einem ähnlichen Programm hat der VdK auch heuer wieder viel vor. Im Sommer soll es einen Seniorenausflug geben.

Der Verein freut sich über 13 Neuaufnahmen im vergangenen Jahr, so dass die Mitgliederzahl auf 137 angewachsen ist. Leider sind auch 4 Mitglieder verstorben. Das Durchschnittsalter liegt bei 58,45 Jahren. "Ohne eure Mitarbeit wäre das arbeitsintensive Jahr nicht zu bewältigen gewesen", dankte Pscherer den Vorstandsmitgliedern.

"Auch wir im Ortsverband müssen zukunftsfähig bleiben", machte der Vorsitzende deutlich, bevor er aktuelle Probleme aus der Politik und Gesellschaft thematisierte. So stimmte er der Präsidentin des Sozialverbands Deutschlands zu, die die Politik auffordert, sich deutlicher für Behindertenrechte einzusetzen. Die Barrierefreiheit sei ein wichtiger Schritt dazu. Denn in einer Welt voller Hindernisse würden nicht nur Menschen mit Behinderung, sondern auch andere, in ihrer Mobilität Eingeschränkte oft auf der Strecke bleiben.

Anschließend ehrte Pscherer langjährige Mitglieder. Seit 5 Jahren ist Peter Bauer dabei. Auf 10 Jahre bringen es Petra Süttner, Maria Schreyer, Konrad Krist und Hermine Göres. Kurt Franzl und Erna Sebald unterstützen den VdK seit 30 Jahren .

Neuwahlen

Bei den Neuwahlen des VdK Mehlmeisel, die nur auf zwei Jahre angelegt sind, bestätigten die Mitglieder Alexander Pscherer, der den Ortsverband bereits seit 16 Jahren leitet, wieder als Vorsitzenden und Schriftführer.

Der Posten des Stellvertreters blieb offen. Vertreterin der Frauen und der jüngeren Generation ist Andrea Stahl. Als Beisitzer fungieren Albert Bosch und Marita Salwender. Delegierte sind Andrea Stahl und Alexander Pscherer. (gis)

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.