21.05.2021 - 09:45 Uhr
NabburgOberpfalz

Kleinkind spielt an Herdschaltern: Brand ausgelöst

Ein Zweijähriger spielt in einem Dorf bei Nabburg an den Schaltern eines Elektroherdes: Mehrere darauf abgestellte Schachteln geraten in Brand.

Symbolbild
von Claudia Völkl Kontakt Profil

Die Eltern kommen mit dem Schrecken davon, als der zweijährige Sohn am Donnerstag in der Küche den Herd einschaltet und einen Brand auslöst.

An Donnerstag gegen 16.30 Uhr hielt sich in einem Anwesen im Nabburger Gemeindegebiet eine Familie mit ihrem zweijährigen Sohn und den Großeltern in der Küche auf. "In einem unbemerkten Augenblick spielte das Kleinkind an den Schaltern des E-Herdes, worauf ein Kochfeld der Ceran-Herdplatte mehrere darauf abgestellte Schachteln in Brand setzte", heißt es in der Mitteilung der Polizeiinspektion Nabburg. Die alarmierte Nabburger Feuerwehr konnte den Brand der Küchenzeile in kurzer Zeit ablöschen. Der Schaden durch Löschwasser und Ruß wird von der PI Nabburg auf etwa 6000 Euro geschätzt.

Mehr Polizeimeldungen aus der Region

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.