09.05.2018 - 20:00 Uhr
Oberpfalz

Leistungskurs des Nordbayerischen Musikbunds absolviert Nachwuchs mit Lizenz für Orchester

Acht Nachwuchsmusiker der Knabenkapelle Auerbach nahmen am Leistungskurs D 1 des Nordbayerischen Musikbundes teil. Von ihren jeweiligen Ausbildern wurden die Jugendlichen intensiv auf ihre Prüfung vorbereitet. Diese besteht aus einem theoretischen und praktischen Teil. Hier werden Tonleitern, ein Selbstwahlstück und eins von vier Vortragsstücken geprüft.

Den Aufstieg in das Hauptorchester schafften acht Nachwuchsmusiker der Knabenkapelle Auerbach. Bild: exb
von Externer BeitragProfil

Vorsitzender Elmar Hamerla und der Dirigent und Ausbildungsleiter, Ludwig Riedhammer, freuen sich riesig, dass alle Musiker bestanden haben und somit die Lizenz für das Hauptorchester erhalten.

Dies sind Antonia Lehner und Clara Dörrzapf an der Klarinette, Emilie Kriegisch und Felicitas Pischel an der Trompete, Quirin Weidinger am Tenorhorn, Marian Baumann am Schlagzeug, Ferdinand Schuster am Waldhorn und Hannes Zimmermann bereits mit dem zweiten Instrument - der Posaune. Er fehlt auf dem Foto.

Die Urkunden und die Anstecknadel in Bronze werden ihnen am Frühjahrskonzert überreicht. Dies ist am Samstag, 19. Mai, um 20 Uhr in der Helmut-Ott-Halle in Auerbach. Hierzu lädt die Knabenkapelle alle Interessierten ein. Es steht heuer unter dem Motto "Classic meets Rock". An diesem Abend wird höchstwahrscheinlich auch der Junior-Award überreicht, eine Zertifizierung und Qualitätsmerkmal für die gute Jugendarbeit im Verein.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.