14.05.2019 - 20:44 Uhr
Neusath bei NabburgOberpfalz

Waidhauser und Pleysteiner Grundschüler bei Weltwasserwoche in Neusath-Perschen

Die vierten Klassen aus Waidhaus und Pleystein nahmen an der Weltwasserwoche im Freilandmuseum Neusath-Perschen teil: Im Karpfenland und beim Zillefahren hatten sie nicht nur Spaß, sondern lernten auch einiges dazu.

Zeitung macht Schule: 4. Klasse der Zottbachtal-Grundschule-Pleystein

Begleitet von ihren Klassenlehrerinnen Kerstin Krämer-Höreth und Birgit Enders gingen die Schülerinnen und Schüler in dem Parcour „Birne“ an verschiedenen Stationen auf Entdeckungsreise. Im Karpfenland lernten sie verschiedene Karpfenarten kennen und beim Zillefahren stellten sie ihre Geschicklichkeit unter Beweis. Die Kleinstlebewesen im Wasser wurden unter einem Mikroskop genau untersucht und bestimmt. Am Beispiel eines alten Hauses konnten die Kinder den Unterschied der Wassernutzung von früher und heute feststellen. Des Weiteren lernten die Grundschüler die Bedeutsamkeit der Bäume und des Mooses kennen. Die Schülerinnen und Schüler bedankten sich abschließend bei allen, die ihnen diesen interessanten Vormittag ermöglicht haben. (von Franziska, Katharina, Kimberly, Ludwig, Magdalena, Moritz, Theresia)

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.