13.01.2021 - 07:47 Uhr
Neustadt an der WaldnaabOberpfalz

Drei Autofahrer kommen auf Fahrbahn ins Rutschen

Die winterlichen Straßenverhältnisse haben im Kreis Neustadt/WN für Verkehrsunfälle gesorgt. Drei Autofahrer rutschten gegen die Leitplanke.

Im Landkreis Neustadt gab es an diesem Dienstag drei Unfälle - Schuld waren die winterlichen Straßenverhältnisse.
von Susanne Forster Kontakt Profil

Am Dienstagmorgen war ein 25-jähriger Tirschenreuther auf der B15 in Richtung Tirschenreuth mit seinem VW unterwegs. Wegen der verschneiten Straße rutschte er ins Bankett und dann auch noch gegen die Leitplanke, schreibt die Polizeiinspektion Neustadt. Es entstand Schaden an seinem Auto und der Leitplanke in Höhe von 2000 Euro.

Am Nachmittag war ein 27-jähriger US-Soldat die Kreisstraße von Hütten nach Parkstein unterwegs. Er kam in einer Senke rechts auf das Bankett und streifte die Leitplanke. Auch hier liegt der Schaden am Fahrzeug laut Polizei bei 2000 Euro.

Ein 19-jähriger Püchersreuther ist am Dienstagabend auf der B15 bei Ernsthof mit seinem BMW von der Fahrbahn abgekommen und rutschte gegen die Leitplanke. Das Auto war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Schaden in Höhe von 3000 Euro.

Wie die Neustädter Polizei mitteilt, haben sich die Verkehrsteilnehmer im Großen und Ganzen vernünftig verhalten und haben ihre Fahrweise den Straßenverhältnissen entsprechend angepasst.

Wegen Schnee gab es zahlreiche Unfälle in der Oberpfalz

Oberpfalz
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.