04.05.2020 - 08:26 Uhr
OberpfalzOberpfalz

Dr. Love - Tipps von Flirtcoach Michael Golinski

Michael Golinski ist unser Mann, dem die Frauen vertrauen. Amors Helfer aus Amberg weiß vieles über Liebe, Beziehungen, Sex und Kommunikation ... und lässt uns daran teilhaben.

Michael Golinski - der Flirt-Experte.
von Externer BeitragProfil

Aussehen wie 12

ONETZ: Ich habe ein großes Problem. Ich bin 28 Jahre alt, sehe aber aus wie 12. Ich werde immer wieder nach meinem Ausweis gefragt, egal ob ich in einen Club will oder einfach mal ein Bier kaufen möchte. Natürlich werde ich nicht ernst genommen – und komme bei den Männern absolut nicht an, weil sie denken, dass ich noch lange nicht volljährig bin. Ich bin ziemlich klein, habe eine verhältnismäßig hohe Stimme. Von weiblichen Rundungen brauchen wir erst gar nicht zu reden. Das führt dazu, dass ich mich immer wieder verstecken und von niemandem gesehen werden will. Wie kann ich trotz meines Aussehens selbstbewusster werden? Anna, 28

Michael Golinski: Liebe Anna! #foreveryoung. Irgendwann kommt dir das zugute. Freu dich darüber, das kann schließlich auch nicht jeder von sich behaupten, in diesem Alter noch so jung auszusehen. Ohne es beurteilen zu können, wäre es vielleicht hilfreich, deine Kleidung, Frisur, Accessoires, Ausdrucksweise ... zu checken. Vielleicht erhöht das dein Girly-Auftreten unabsichtlich. Aber das war nicht, was du wissen wolltest. Als nächstes solltest du dein Selbstbild überdenken. Denken wirklich die Männer, dass du zu jung aussiehst, oder ist das deine eigene Überzeugung? Wenn du das selbst glaubst, übernehmen das andere Menschen unbewusst – und übertragen es dann wieder auf dich. Zu guter Letzt und um deine eigentliche Frage zu beantworten: Selbstbewusst ist man immer dann, wenn man weiß, was man wann machen muss. Das bedeutet: Du solltest deinen Kompetenzbereich erweitern.

Freundin nervt

ONETZ: Ich habe lange mit mir gekämpft, Pro- und Contra-Listen gemacht. Ich glaube, ich liebe meine Freundin nicht mehr. Wenn ich sie ansehe, fühle ich so gut wie nichts mehr. Im Gegenteil. Sie geht mir nur noch auf die Nerven. Leidenschaft gibt es auch nicht mehr. Keine Anziehung, keine Gefühle. Manchmal erfinde ich sogar Ausreden, damit ich so spät wie möglich nach Hause kommen kann, um sie nicht zu sehen. Das Schlimme ist, dass sie sich um mich bemüht, versucht, unsere Situation besser zu machen. Aber ich glaube nicht, dass meine Gefühle zurückkommen. Soll ich ihr noch eine Chance geben? Immerhin sind es über zwei Jahre Beziehung. Und es gab eine Zeit, in der ich ganz verrückt nach ihr war. Hannes, 31

Michael Golinski: Lieber Hannes! Das ist eine wirklich schwierige Frage. Gefühle kommen und gehen. Wenn du sie ansiehst und nichts fühlst, muss das nicht zwangsläufig heißen, dass es immer so sein muss. Irgendetwas hat euch ja schließlich vor zwei Jahren zusammengebracht. Also gab es diese starke Anziehung ja schon mal. Andererseits kannst nur du entscheiden, ob du darauf warten willst, ob die Gefühle vielleicht doch wieder zurückkommen – oder du lieber weiterziehen willst. Niemand hat gesagt, dass man für immer zusammenbleiben muss. Auch, wenn es verdammt schwer ist, ist es manchmal besser, rechtzeitig die Reißleine zu ziehen. So ist die Natur der Dinge eben manchmal. Das eröffnet dir und ihr die Chance, mit jemand anderem glücklich(er) zu werden.

Warten auf Antrag

ONETZ: Ich bin mit meinem Freund sehr glücklich. Wir leben in einer gemeinsamen Wohnung, verstehen uns blendend und haben riesigen Spaß zusammen. Er ist nicht nur mein Partner, sondern auch mein bester Freund. Wir sind uns unglaublich ähnlich. Natürlich gibt es auch mal Streit. Aber das sind meistens nur Kleinigkeiten. Nach vier Jahren Beziehung sind wir immer noch verliebt wie am ersten Tag. Eigentlich ist alles perfekt. Bis auf die Tatsache, dass er mir einfach keinen Antrag macht. Ich will ihn unbedingt heiraten. Soll ich die Initiative ergreifen? Susi, 35

Michael Golinski: Liebe Susi! Das ist eine sehr gute Frage, auf die ich keine Antwort geben kann. Einerseits ist es heutzutage kein Sakrileg mehr, wenn die Frau den Antrag macht. Warum sollte das immer der Mann machen? Es wäre völlig in Ordnung, wenn du die Initiative ergreifen würdest. Allerdings könnte es hingegen sein, dass dein Freund einfach noch nicht so weit ist, auf den richtigen Moment wartet oder – recht banal – entweder nicht auf die Idee gekommen ist, zu fragen, oder vielleicht gar nicht heiraten will. Du solltest rausfinden, wie er allgemein zu diesem Thema steht. Rede mit ihm – und dann kannst du eine Entscheidung treffen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.