08.06.2021 - 14:35 Uhr
OberpfalzOberpfalz

Erneute Warnung vor schweren Gewittern in der Oberpfalz

Die Unwetterwarnungen reißen nicht ab. Auch für Dienstagnachmittag warnt der Deutsche Wetterdienst vor schweren Gewittern in den Kreisen Schwandorf und Amberg-Sulzbach.

Auch am Dienstag kann es in der Oberpfalz zu schweren Gewittern kommen. Betroffen sind vor allem die Kreise Schwandorf und Amberg-Sulzbach.
von Wolfgang Ruppert Kontakt Profil

Auch am Dienstagnachmittag warnt der Deutsche Wetterdienst (DWD) vor starken Gewittern (Stufe 3 von 4) in den Landkreisen Schwandorf und Amberg Sulzbach. In der Mitteilung heißt es: "Es sind unter anderem verbreitet schwere Schäden an Gebäuden möglich. Bäume können entwurzelt werden und Dachziegel, Äste oder Gegenstände herabstürzen." Weiter warnt der DWD, dass Keller überflutet werden und örtliche Überschwemmungen an Bächen und kleinen Flüssen auftreten können. Der Dienst rät den Menschen, zu Hause zu bleiben, Fenster und Türen zu schließen und Gegenstände im Freien zu sichern.

In weiteren Landkreisen der Oberpfalz könnten ebenfalls Gewitter auftreten (Stufe 2 von 4).

Lesen Sie hier, warum man Gewitter nicht berechnen kann

Oberpfalz

Detaillierte Infos des DWD finden Sie hier

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.