09.08.2018 - 10:18 Uhr
OberpfalzOberpfalz

Der „Kälteschock“ wirkt nur kurz

Die Nächte in den nächsten Tagen werden kühler. Der "Kälteschock" währt aber nur kurz, schon am Samstag wird's wieder heiß - mit Temperaturen um die 30 Grad.

Das neue OWetter von Andy Neumaier
von Julian Trager Kontakt Profil

Rumms, mit dem Freitag ist sie durch, die Kaltfront. Und nach bis zu 18 Tagen am Stück mit 30 Grad und mehr fühlt sich das dann kurz sogar richtig nach Herbst an. Vor allem in den Nächten merken wir jetzt ins Wochenende hinein die Nordseeluft, teilweise gibt’s der tschechischen Grenze entlang weniger als 10 Grad. Dieser kleine, überzogen ausgedrückt „Kälteschock“, währt aber nur kurz. Schon am Sonntag wird die Wärmepumpe wieder angeworfen, und die Temperaturen steigen wieder auf Werte um die 30 Grad. Einen echten herbstlichen Absturz haben wir also nicht zu fürchten, es gibt aber auch weiterhin nur wenig Niederschlag für die ausgedörrten Böden. In der neuen Woche fahren die Temperaturen zwar ein bisschen Achterbahn, allerdings mit mehr sommerlichen bis hochsommerlichen als kühlen Tagen.

Nach der Wärme ist vor der Wärme

Am Freitag halten sich im frischeren Nordwestwind zunächst dichte, im Tagesverlauf aber zeitweise auflockernde Wolken. Vor allem zu Tagesbeginn sind aus der Nacht heraus noch ein paar Schauer möglich, sonst wird es überwiegend trocken mit Sonnenabschnitten am Nachmittag. Die Temperaturen steigen nur noch auf 19 bis 23 Grad. In der Nacht klart es zeitweise auf bei 14 bis 9 Grad.

Am Samstag sind auch wieder vormittags ein paar Wolken, aber nur ganz vereinzelt mal ein Schauer unterwegs. Sonst wird der Tag überwiegend freundlich, mit viel Sonne am Nachmittag. Es wird schon wieder einen Tick wärmer bei 20 bis 25 Grad. Die Nacht bringt noch einmal frische 13 bis 8 Grad. Der Sonntag macht seinem Namen alle Ehre. Wir bekommen viel Sonne auf die nicht benötigte Mütze, ein paar harmlose Schleier- und Quellwolken, und die Temperaturen geraten schon wieder näher an den Hochsommerbereich. 24 bis 29 Grad werden es. Der Abend ist trocken und lau, auch in der Nacht bleibt es mit 16 bis 13 Grad wieder insgesamt wärmer.

Immer wieder flackert die Hitze auf

Am Montag gibt´s schon wieder einen Hitzeschub mit 28 bis 33 Grad, der aber abends und nachts von teils kräftigen Schauern und Gewittern ein bisschen ausgebremst wird. Am Dienstag wird´s wieder freundlicher bei rund 25 Grad. Von Mittwoch bis ins Wochenende schönes, angenehmes Augustwetter bei viel Sonne, geringem Gewitterrisiko und 27 bis 32 Grad.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.