02.12.2019 - 08:51 Uhr
OberpfalzOberpfalz

Leichte Leckereien nach dem großen Schlemmen

Erst kommen krosse Weihnachtsbratwürste mit deftigem Kartoffelsalat auf den Tisch, dann genießen wir die zarte Gans mit der Familie, bevor der leckere Braten serviert wird.

Lecker und leicht: der fruchtige Müsli-Smoothie.
von Julia Hammer Kontakt Profil

Und natürlich bekommen wir nicht genug von süßen Lebkuchen und selbstgemachte Plätzchen mit Marmelade und Schokoglassur. Zur Weihnachtszeit gehört hemmungsloses Schlemmen genauso dazu wie ein schimmernder Baum und beleuchtete Vorgärten. Doch keine Panik, wenn die Waage nach den Feiertagen ein bisschen mehr anzeigt. Wir haben Rezepte für euch, bei denen ihr ohne schlechtes Gewissen weiterschlemmen könnt.

Leichte Leckereien :

Fruchtiger Müsli-Smoothie (4 Portionen)

Zubereitung:

Nachdem die Erdbeeren gewaschen und die Banane geschält ist, werden die Früchte in kleine Stücke geschnitten und mit Saft und dem Müsli in einen Mixer gegeben. Nachdem die Masse fein püriert ist, kurz in den Kühlschrank stellen und anschließend eiskalt genießen.

Zutaten:

• 250 g Erdbeeren

• 1 Banane

• 400 ml frisch gepresster Orangensaft

• 50 g Vitalis Knuspermüsli

Ein absoluter Leckerbissen: Der Tortelloni-Mango-Salat.
Leichte Leckereien :

Tortelloni-Mango-Salat (4 Portionen)

Zubereitung:

Die Tortelloni werden in Salzwasser gegart und anschließend abgekühlt. In der Zwischenzeit die Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Stein lösen und in Würfel schneiden. Tomaten waschen und halbieren, den Basilikum in Streifen schneiden. Die Crème fraîche mit Gemüsebrühe, Basilikum und Curry verrühren und mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Mango, Tomaten und Tortelloni unter das Dressing heben und alles etwa eine Stunde ziehen lassen. Anrichten – und genießen.

Zutaten:

• 250 g frische Tortelloni

• Salz

• 1 reife Mango

• 250 g Kirschtomaten

• 1 Topf Basilikum

• 1 Becher Crème fraîche

• 4 EL Gemüsebrühe

• 2 TL Curry

• Frisch gemahlener Pfeffer

Der perfekte Snack nach den Feiertagen: Der Rucola-Schwarzbrot-Snack.
Leichte Leckereien :

Rucola-Schwarzbrot-Snack (etwa 6 Stück)

Zubereitung:

Rucola waschen und klein schneiden. Aus dem Schwarzbrot werden mit einem runden Ausstecher (Durchmesser etwa 4 Zentimeter) 18 Brotscheiben ausgestochen. Crème fraîche, die Feigen-Senf-Soße, Senf, Salz und Pfeffer in einen Rührbecher geben, verrühren und abschmecken. Den Rucola – bis auf einen TL – unterrühren. Anschließend werden die zurechtgestellten Gläser mit je einem Schwarzbrottaler, einem Teelöffel Rucola-Creme sowie einer Scheibe Hähnchenbrust eingeschichtet. Den Vorgang so lange wiederholen, bis die Förmchen gefüllt sind. Zum Abschluss jeweils einen Schwarzbrottaler auflegen und mit etwas Creme und einem Rucolablatt dekorieren.

Zutaten:

• Etwa 40 g Rucola (Rauke)

• Etwa 4 Scheiben Schwarzbrot (je nach Größe)

• 1 Becher Crème fraîche Gartenkräuter

• 2 gestrichene EL Feigen-Senf-Soße

• Etwa ½ TL Senf

• Salz und frisch gemahlener Pfeffer

• 12 Scheiben geräucherte Hähnchenbrust, hauchdünn (etwa 80 g)

Gesund und einfach gut: Der Hafercrunch-Cup.
Leichte Leckereien :

Hafercrunch-Cup (4 Portionen)

Zubereitung:

Die Haferflocken mit Agavendicksaft und Öl in einer beschichteten Pfanne bei starker Hitze goldbraun rösten. Den Crunch anschließend auf dem Teller erkalten lassen. Pfirsiche und Mango waschen, entsteinen und in kleine Stücke schneiden. Dann wird Milch in eine Rührschüssel gegeben, das Dessertpulver dazugefügt und mit einem Schneebesen gut verrührt. Den Quark hinzufügen und mit dem Schneebesen glattrühren. Die Früchte mit Hafercrunch und Quark-Creme abwechselnd in ein Glas schichten und sofort servieren. Fertig ist die lecker-leichte Nachspeise.

Zutaten:

• 4 EL Haferflocken

• 2 EL Agavendicksaft

• 2 EL Speiseöl, z. B. Sonnenblumenöl

• 2 Pfirsiche

• Etwa 1 Mango

• 200 ml Milch

• 1 Pck. Quarkfein Vanille-Geschmack

• 250 g Speisequark (Magerstufe)

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.