04.05.2020 - 08:25 Uhr
OberpfalzOberpfalz

Momente des Glücks im Stillstand

Stillstand. Isolation. Von einem Moment auf den anderen hat sich unser Leben komplett geändert. Doch auch während der Corona-Krise gibt es Momente des Glücks.

Ein paar liebevolle Zeilen, ein Anruf - all das kann uns auch in der Corona-Krise unseren Liebsten näherbringen.
von Julia Hammer Kontakt Profil

Der Cappuccino mit Freunden im Lieblings-Café, der gemütliche Grillabend, feuchtfröhliche Partys - all das ist seit einigen Wochen passé. Die Oberpfalz, Bayern - ja die ganze Welt wird von der Corona-Krise überrollt. Um besonders gefährdete Mitmenschen zu schützen, ist das soziale Leben auf ein Minimum beschränkt. Eine ungewohnte Situation. Einsam. Entschleunigt. Aber notwendig. Viele von uns sind verunsichert, fragen sich: Wie geht es weiter? Wie komme ich mit all dem zurecht? Und wie verbringe ich meine Zeit auch zu Hause sinnvoll? Ja, die Krise stellt uns alle vor Herausforderungen. An manchen Tagen fallen sie uns leichter als an anderen. Doch diese außergewöhnliche Situation ist auch eine Chance, sich auf die wirklich wichtigen Dinge im Leben zu besinnen und wieder mehr zu sich selbst zu finden. Das Telefonat mit der Familie, das sonst so selbstverständlich ist, wird plötzlich zum Lichtblick. Das gute Buch, das so lange im Regal verstaubte, weil uns einfach die Zeit gefehlt hat, verschlingen wir innerhalb von Stunden.

Wir genießen den Spaziergang in der Natur, saugen jeden Sonnenstrahl in uns auf und nehmen die kleinen und großen Besonderheiten unserer Umwelt wieder mehr wahr. Wir finden zu uns. Natürlich fehlen uns unsere Freunde, unsere Familie, die wärmenden Umarmungen. Doch das alles ist ein Verzicht auf Zeit. Und eines ist sicher: Kehrt wieder Normalität in unser Leben, werden wir auch die gemeinsamen Abende mit unseren Liebsten, die Besuche und die Ausflüge ins Grüne mit ihnen wieder mehr schätzen – denn jetzt wissen wir, dass sie das sind, was unser Leben wirklich bereichert und glücklich macht.

Auch unsere LEO soll in dieser schweren Zeit glücklich machen und eine kleine Auszeit bieten. In unserer Mai-Ausgabe stehen natürlich wieder die Menschen aus der Region im Mittelpunkt. Wir wollen das Schöne im Blick behalten und positiv bleiben. Deshalb erzählt das LEO-Team, wie es mit der Ausgangsbeschränkung umgeht und gibt Tipps, wie ihr euch zu Hause fit haltet, kreativ werden könnt und welche Filme ihr auf keinen Fall verpassen solltet. Stylisch-schön – Mode kennt keine Beschränkung. Deshalb zeigen wir euch die schönsten Frühlings-Outfits. Definitiv Homeoffice-tauglich. Auch, wenn wir in dieser LEO auf Veranstaltungen verzichten müssen, was uns nicht leichtfällt, da wir die Angebotsvielfalt unserer Region lieben, gibt es dennoch so viel Schönes zu entdecken. Wir dürfen nur den Blick dafür nicht verlieren.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.