04.03.2021 - 11:44 Uhr
OberpfalzOberpfalz

OWetter: Nach sonnigem Wochenende mehr Krawall

Das Wochenende wird noch sonnig in der Oberpfalz, dann kommt der Wetterumschwung. Vor allem der Donnerstag wird regnerisch mit möglichem Sturm oder Orkan, sagt unser Wetterexperte Andy Neumaier.

Das Wochenende wird noch sonnig in der Oberpfalz, dann kommt der Wetterumschwung.
von Andy NeumaierProfil

Der meteorologische Frühling hat am Montag begonnen, und wird nun zunehmend auf Krawall gebürstet. Erstmal kommt Polarluft in die Oberpfalz, und damit sogar ein Hauch von Märzwinter. Das Wochenende entschädigt dann aber mit viel Licht und Sonne, auch wenn´s vor allem nachts noch einmal gesäßkalt wird. Viel mehr interessiert da aber den „Wetteran“ die kommende Woche. Vor allem der Donnerstag steht im Fokus von Regen und möglichem Sturm oder Orkan, und einige Wettermodelle haben hier verheerende Ideen. So berechnet der britische Wetterdienst für die Oberpfalz am Donnerstag Böen bis zu 150km/h, andere Rechenläufe kommen mit „nur“ 80 daher. Und wenn die Wahrheit in der Mitte liegt, ist es immer noch happig. Wir werden sehen. Die Zeiten, in denen die Hochs bei uns flott nacheinander ein- und ausgehen scheinen aber dann erst einmal vorbei.

Samstag und Sonntag nahezu ungetrübt sonnig

Am Freitag dürfen wir uns vor allem vormittags noch mit Schauern herumschlagen, die teilweise auch mit Schnee und Graupel bis in tiefere Lagen fallen, ab dem Mittag aber nachlassen. Nachmittags und abends wird es mit Nordostwind in der kalten Luft immer klarer, und die Temperaturen liegen zwischen 0 und 5 Grad. In der Nacht sinken die Temperaturen auf -5 bis -10 Grad, stellenweise kann es überfrierende Nässe geben.

Der Samstag bringt nach der Eisnacht und vereinzelten Frühnebelfeldern viel Sonnenschein. Oft ist der Himmel wolkenlos, oder aber nur gering bewölkt. Die Temperaturen ziehen trotzdem nicht richtig nach oben, erreichen aber immerhin 2 bis 7 Grad. Die Nacht wird mit -4 bis -8 Grad wieder recht zapfig.

Am Sonntag ändert sich wenig. Oft gibt es Sonnenschein von früh bis spät, gelegentlich garnieren ein paar hohe Schleierwolken den sonst blauen Himmel. Die Temperaturen liegen zwischen 5 und 10 Grad. In der Nacht ziehen aus Norden zeitweise ein paar Wolkenfelder durch, trotzdem ist es mit -3 bis -7 Grad wieder kalt.

Spannung ab der Wochenmitte

Am Montag sind die Wolken mal dichter, am Dienstag wieder aufgelockerter, und nur vereinzelt gibt es mal einen geringen Schauer. Die Temperaturen steigen leicht auf 6 bis 11 Grad an. Am Mittwoch kommt ein erstes windiges Tief mit Schauern an, am Donnerstag und Freitag könnten dann kräftige Regenfälle und Sturm oder Orkan die Oberpfalz erreichen. Für Details ist es hier aber noch zu früh, die Temperaturen dürften sich dann aber allgemein zwischen 7 und 12 Grad aufhalten.

Die Laufschuhe zugeschnürt und los geht's

Sulzbach-Rosenberg
Wetterexperte Andy Neumaier
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.