Update 03.08.2018 - 17:59 Uhr
OberpfalzOberpfalz

"Pool-Position" für Polizeihund Bruno

Eigentlich haben die Hundstage ja nichts mit Hunden zu tun. Polizeihund Bruno interessiert das aber nicht. Er hat die "Pool-Position".

Polizeihund Bruno auf Twitter.
von Alexander Unger Kontakt Profil

Auch für Bruno und seinen Hundeführer heißt es derzeit: cool bleiben. Am besten mit oder im Wasser. Denn, so schreibt die Polizei Oberpfalz auf ihrem Twitterkanal: "Auch unser #Bruno braucht mal ne Abkühlung!" und wünscht auch gleich noch ein schönes Wochenende.

Die heißen Tage zwischen 23. Juli bis zum 23. August werden Hundstage genannt. Ihren Namen verdankt die sommerliche Hitzewelle dem Erscheinen von Sirius, dem "Hundsstern", am Morgenhimmel. Für die alten Griechen war es ein Zeichen für die beginnende Hitzeperiode im Sommer, wenn der hellste Stern im Sternbild "Großer Hund" am Morgen aufging.

Mehr über Polizeihund Bruno

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.