23.12.2019 - 10:14 Uhr
OberpfalzOberpfalz

Schaumig-süßer Genuss

Das Silvestermenü: Als Dessert serviert OWZ-Küchenchef Michael Schiffer Mousse von weißer Schokolade mit Waldbeeren.

Die weiße Mousse wird mit Beeren und Minzblättern serviert.
von Sandra Schmidt Kontakt Profil

Zubereitung:

Butter und Staubzucker schaumig schlagen, Eigelb zugeben und zirka fünf Minuten weiter schlagen. Die Kuvertüre in grobe Stücke schneiden und in einer Metallschüssel im Wasserbad schmelzen. Mit einem Schneebesen das Kirschwasser und die geschmolzene Kuvertüre unter die Butter-Eigelb-Masse ziehen, zum Schluss die geschlagene Sahne unterheben. Die Mousse in eine flache Schüssel füllen und zum Erstarren für mindestens zwei bis drei Stunden in den Kühlschrank stellen.

Fertigstellung: Mit einem immer wieder in heißes Wasser getauchten Löffel Nocken aus der Mousse stechen. Jeweils drei davon auf kalten Tellern anrichten. Mit den Beeren und den Minzblättern garnieren.

Mehr Rezepte gibt es auf www.onetz.de/themen/rezept-woche

Das brauchen Sie: :

Mousse von weißer Schokolade

Zutaten für vier Personen:

Für die Mousse:

45 Gramm weiche Butter

15 Gramm Staubzucker

2 Eigelb (Zimmertemperatur)

90 Gramm weiße Kuvertüre

3 Esslöffel Kirschwasser, lauwarm

200 Gramm geschlagene Sahne

Für die Garnitur:

1 Schälchen Waldbeeren (Blaubeeren, Himbeeren,Walderdbeeren)

12 kleine Minzblätter

Die Vorspeise des Silvestermenüs:

Oberpfalz

Der Hauptgang des Silvestermenüs:

Oberpfalz

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.