30.09.2019 - 12:24 Uhr
OberpfalzOberpfalz

Schick ummantelt

Er ist der Modeklassiker schlechthin – der Trenchcoat. Ursprünglich wurde die Fashion- Ikone von Thomas Burberry als Allwettermantel für die Armee entworfen, doch bald eroberte er den Laufsteg. 2019 erfinden ihn die Designer wieder neu.

Trenchcoats sind 2019 absolut angesagt.
von Redaktion ONETZ Kontakt Profil

Der Klassiker

Mit gedeckten Tönen und der typisch weiten Form passt die Originalversion des Trenchcoats zu praktisch jedem Outfit. Wer seinem Look noch etwas mehr Eleganz verleihen will, wählt die extralange Version des Mantels.

Vinyl

Mit diesem Material schützt der Trench- coat nicht nur optimal vor herbstlichem Wetter. Der ganz eigene Stil ist dem Mod-Style der Londoner 60er Jahre nachempfunden und versprüht nicht nur ein bisschen Retro-Flair.

Formarbeit

Mit Patchwork, versetzten Knopfleisten oder asymmetrischen Säumen wird dem sonst so schlichten Mantel ein modernes Update verpasst. Vor allem zum Material-Mix eignen sich gleichfarbige Pullis.

Nylon

Leicht, wasserabweisend und dazu noch ein echtes It-Piece. Trenchcoats aus Nylon sind nicht nur praktisch, sie eignen sich auch ideal für den angesagten Lagen-Look. Pulli, Hemd und Blazer: Die Möglichkeiten sind unendlich.

Signalfarben

Knallige Farben setzen ein modisches Statement und werten gleichzeitig das ganze Outfit auf. Wichtig: Auf ein einfaches Design setzen. Wer sich traut, kann den ganzen Look in derselben Farbe stylen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.