30.10.2018 - 10:14 Uhr
OberpfalzOberpfalz

Die schönsten Halloween-Fotos aus der Region

Mumien, Monster, Mutationen - es ist Halloween und auch in der Oberpfalz gehören Geister, Spinnen und Skelette zum 31. Oktober. 

von Alexander Unger Kontakt Profil

Klick auf ein Bild bringt Sie zur Vollbild-Darstellung

In der Nacht auf den 1. November ist wieder Halloween. Dieser ursprünglich keltische Brauch, der vor einigen Jahren aus den USA nach Deutschland importiert wurde, erfreut sich großer Beliebtheit. Kostümpartys und Horrorfilme im Kino oder zu Hause gehören ebenso zur Tradition wie der Brauch von verkleideten Kindern, in ihrer Nachbarschaft in der Halloween-Nacht von Haus zu Haus zu ziehen und „Süßes oder Saures“ fordern.

Wir suchen die besten, lustigsten, schaurigsten Halloweenbilder aus der Oberpfalz und präsentieren sie dann in einer Gruselgalerie. Schicken Sie uns Ihre Bilder an redaktion[at]onetz[dot]de mit dem Betreff Gruselgalerie.

Brauch der Kelten:

Halloween hat seinen Ursprung in einem Brauch der Kelten. In ihrer Mythologie kehren an diesem Tag Verstorbene aus dem Totenreich zurück und ziehen mit Geistern und Dämonen umher. Irische Einwanderer brachten den Brauch im 19. Jahrhundert in die USA, von dort kam er später nach Europa zurück. Gefeiert wird Halloween am 31. Oktober, dem Vorabend von Allerheiligen. Auch in Deutschland erfreut sich das Fest seit einigen Jahren an zunehmender Beliebtheit.

Polizei warnt vor Straftaten an Halloween

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.