29.06.2020 - 09:47 Uhr
OberpfalzOberpfalz

Übersicht: Hochzeit, Geburtstagsfeier, Besuch im Seniorenheim: Welche Regeln gelten?

Der Freistaat Bayern lockert die Anti-Corona-Maßnahmen Schritt für Schritt. Wir haben für Sie eine Übersicht zusammengestellt, wann was wieder erlaubt ist.

Hochzeiten sind in Bayern künftig wieder mit mehr Gästen erlaubt.
von Redaktion ONETZProfil

6. Mai

Ausgangsbeschränkung entfällt

Die Kontaktbeschränkung bleibt: Es darf maximal eine Person, die nicht zur Familie gehört oder im selben Haushalt wohnt, mit 1,5 Metern Abstand getroffen werden. Treffen oder Besuche mit und bei engen Familienangehörigen sind wieder erlaubt.

Öffnung der Spielplätze

Bolzplätze bleiben geschlossen.

8. Mai

Treffen von zwei Haushalten erlaubt

Künftig dürfen sich wieder mehrere Angehörige von zwei Haushalten treffen - sowohl im privaten als auch im öffentlichen Raum.

9. Mai

Lockerung des strikten Besucherverbots in Krankenhäusern, Altenheimen und Pflegeeinrichtungen

Möglich ist der Besuch einer festen Kontaktperson oder eines Familienmitglieds mit einer festen Besuchszeit unter der Einhaltung strenger Hygienemaßnahmen.

11. Mai

Öffnung aller Handels- und Dienstleistungsbetriebe

Bibliotheken, Tierparks, Museen, Ausstellungen und Gedenkstätten dürfen unter Auflagen öffnen. Verboten bleiben in diesem Zusammenhang Gastronomie und zum Beispiel Streichelzoos.

Fahrschulen dürfen wieder öffnen

Der Abstand muss gewährleistet sein, bei Fahrstunden muss Mund-Nasen-Schutz getragen werden.

Musikschulen dürfen wieder öffnen

Nur Einzelunterricht mit Abstand.

Kontaktfreier Sport erlaubt

Individualsport mit Abstand ist erlaubt. Zum Beispiel Tennis, Leichtathletik, Golf, Reiten oder Segeln.

Schule

Präsenzunterricht für alle Abschlussklassen 2021 sowie die 4. Klassen der Grundschulen.

18. Mai

Öffnung der Außengastronomie

Außengastronomie darf bis 20 Uhr geöffnet haben. Es gelten strenge Hygiene- und Abstandsregeln.

Schule

Präsenzunterricht für:
- Grundschule: 1. Klasse
- Mittelschule: 5. Klasse
- Realschule: 5. und 6. Klasse
- Gymnasium: 5. und 6. Klasse

25. Mai

Öffnungen der Innengastronomie

Innengastronomie darf bis 22 Uhr unter strengen Hygiene- und Abstandsregeln öffnen.

30. Mai

Öffnungen von Hotels und Tourismus

Bei der Öffnung von Hotels, Ferienwohnungen und Campingplätzen gelten strenge Regeln. Gemeinsam genutzte Angebote wie Schwimmbäder oder Saunen bleiben geschlossen.

Erwachsenenbildug

Präsenzangebote der Sprach- und Integrationsförderung und vergleichbarer Bildungsangebote sind wieder möglich.

Reise

Reisebusunternehmen dürfen wieder Individualbuchungen anbieten. Gruppenreisen sind weiterhin untersagt.

2. Juni

Längere Öffnungszeiten in der Außengastronomie

Gastronomiebetriebe dürfen im Freien künftig von 6 bis 22 Uhr Speisen und Getränke servieren.

8. Juni

Öffnung der Freibäder

Freibäder und Außenanlagen von Schwimmbädern, Kureinrichtungen oder Hotels dürfen wieder genutzt werden.

Sport

In Teamsportarten darf draußen wieder mit bis zu 20 Personen trainiert werden.

Wettkämpfe für kontaktlos ausführbare Sportarten im Freien sind wieder erlaubt.

Fitnessstudios dürfen wieder öffnen.

Tanzschulen dürfen wieder öffnen.

15. Juni

Kultur

Theaterveranstaltungen und Konzerte mit dürfen unter Einschränkungen wieder stattfinden.

Kinos dürfen wieder öffnen.

17. Juni

Kontaktbeschränkung

Im öffentlichen Raum dürfen sich künftig 10 Personen gleichzeitig treffen.

Für den privaten Raum gibt es keine Beschränkung auf eine bestimmte Personenzahl mehr.

19. Juni

Gastronomie

Nach einer Entscheidung Bayerischen Verwaltungsgerichtshofs: Für Restaurants und Biergärten gelten künftig wieder die Öffnungszeiten, die vor der Coronakrise gegolten haben.

22. Juni

Einzelhandel, Museen, Freizeiteinrichtungen

In einem Laden darf sich künftig pro 10 Quadratmeter ein Kunde aufhalen.

Verkäufer hinter Plexiglas können unter Umständen auf eine Maske verzichten.

Kunst und Kultur

Innen sind Veranstaltungen mit bis zu 100 Besuchern erlaubt, außen mit bis zu 200 Besuchern.

Chorgesang

Chöre dürfen unter bestimmen Auflagen wieder proben und singen.

Feiern und Veranstaltungen

Private Feiern oder Veranstaltungen mit einem festen Teilnehmerkreis mit bis zu 50 Personen (innen) und mit bis zu 100 Personen (im Freien) sind erlaubt.

Hallenbäder und Wellness

Hallenbäder sowie die Wellnessbereiche von Hotels dürfen wieder öffnen

Busreisen

Für Busreisen sollen künftig dieselben Regeln gelten, wie sie für den Öffentlichen Personennah- und -fernverkehr gelten.

Sport

Die bislang geltenden Obergrenzen für den Outdoor- und Indoor-Sport (bisher 20 Personen) werden aufgehoben. Die mögliche Teilnehmerzahl hängt künftig von den Rahmenbedingungen ab.

26. Juni

Hochzeiten und Geburtstagsfeiern

Bei Hochzeits- und Geburtstagsfeiern in Gasthäusern braucht künftig kein Mundschutz mehr getragen und kein Abstand mehr eingehalten werden. Geregelt bleibt die Gästezahl.

29. Juni

Kliniken und Pflegeeinrichtungen

Die Beschränkungen für Besuche werden gelockert.

1. Juli

Kinderbetreuung

Alle Kinder sollen wieder die Einrichtungen der Kindertagesbetreuung nutzen können.

September

Schule

An den bayerischen Schulen soll wieder Regelschulbetrieb stattfinden.

Corona-Newsblog

Deutschland und die Welt

Sterbezahlen in Weiden und Tirschenreuth auf Rekord-Niveau

Mitterteich
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.