10.06.2019 - 10:26 Uhr
OberpfalzOberpfalz

Vorabwarnung vor schweren Gewittern in der Oberpfalz

Der Deutsche Wetterdienst warnt vor schweren Gewittern in den Kreisen Schwandorf, Regensburg, Tirschenreuth, Amberg-Sulzbach und Neustadt/WN sowie in den Städten Regensburg, Amberg, Schwandorf und Weiden.

Symbolbild
von Wolfgang Ruppert Kontakt Profil

Laut einer Mitteilung des Deutschen Wetterdienstes (DWD) kann es am Nachmittag zu kräftigen Gewittern kommen. Diese sollen mit heftigem Starkregen und Sturmböen mit Geschwindigkeiten bis zu 100 Stundenkilometern einhergehen. Zudem könne es teilweise hageln. Dabei könnten die Hagelkörner bis zu fünf Zentimetern groß sein. Vereinzelt sollen auch orkanartige Böen mit einer Geschwindigkeit von bis zu 110 Stundenkilometern auftreten. In der Mitteilung heißt es weiter: "Gewitter mit den genannten Begleiterscheinungen treten typischerweise sehr lokal auf und treffen mit voller Intensität meist nur wenige Orte." Genaue Ortsangaben waren laut DWD am Vormittag noch nicht möglich.

Die Vorabwarnung des Deutschen Wetterdienstes gilt von Montag, 10. Juni, ab 16 Uhr und endet in der Nacht auf Dienstag, 11. Juni, um 3 Uhr.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.