06.05.2020 - 19:04 Uhr
OberpfalzOberpfalz

Wanderungen in der Oberpfalz und Familienfeiern – Antworten auf Leserfragen [Teil 35]

Ministerpräsident Markus Söder erlaubt seit dem 6. Mai Treffen mit engen Familienangehörigen. Doch was bedeutet das? Das und mehr im 35. Teil der Leserfragen.

Ab dem 18. Mai darf, unter strengen Hygiene- und Abstandsregeln, die Außengastronomie wieder bis maximal 20 Uhr geöffnet haben.
von Susanne Forster Kontakt Profil

Unsere Leserfragen beschäftigen sich heute mit Familienfeiern, Ausflügen in der Region und Reisen nach Österreich.

Meine Tochter hat nächste Woche Geburtstag. Dürfen wir diesen mit der ganzen Familie, auch den Urgroßeltern, feiern oder ist nur eine bestimmte Personenzahl erlaubt?

Laut dem Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege ist es seit dem 6. Mai erlaubt, neben einer weiteren Person auch die engere Familie zu treffen oder zu besuchen. Das sind ein Ehegatte, Lebenspartner oder Partner einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft und auch Verwandte in gerader Linie (Personen, die voneinander abstammen, etwa Großeltern, Eltern und Enkel) sowie Geschwister. Ministerpräsident Markus Söder stellte in einem Interview mit dem Bayerischen Rundfunk heraus, dass Feiern nur mit Familienmitgliedern ersten Grades stattfinden dürfen. Es wird darauf hingewiesen, dass die bestehende Kontaktbeschränkung weiterhin gilt. Jeder ist angehalten, die physischen Kontakte zu anderen Menschen außerhalb der Angehörigen des eigenen Hausstands auf ein Minimum zu reduzieren. Wo möglich, sind 1,5 Meter Abstand zwischen Personen einzuhalten. Ansammlungen im öffentlichen Raum bleiben verboten.

Ab wann und zu welchen Zeiten darf die Gastronomie wieder öffnen?

Außenbereiche von Gaststätten dürfen ab 18. Mai bis maximal 20 Uhr, Speiselokale im Innenbereich ab 25. Mai bis maximal 22 Uhr öffnen. Das ging aus der Kabinettssitzung am Dienstag hervor.

Dürfen Wochenendausflüge oder Wanderungen jetzt ohne Beschränkung zur näheren Umgebung stattfinden?

Ausflüge und Wanderungen auch in nicht unmittelbarer Umgebung sind erlaubt. Bei weit entfernten Ausflügen ist zu beachten, dass nach wie vor keine Übernachtungsmöglichkeit besteht. Erst ab dem Pfingstwochenende (30. Mai) ist eine Öffnung von Hotels, Ferienwohnungen und Camping möglich, so das Innenministerium.

Darf ich für touristische Zwecke nach Österreich ausreisen?

Laut Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat sind nicht zwingend notwendige Reisen unbedingt zu unterlassen. Reisende ohne triftigen Reisegrund dürfen grundsätzlich nicht mehr ein- und ausreisen.

Was wann in Bayern wieder erlaubt ist:

Oberpfalz

Teil 34 der Leserfragen:

Oberpfalz

Teil 33 der Leserfragen:

Oberpfalz
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.