05.03.2021 - 11:39 Uhr
OberpfalzOberpfalz

Zeitstrahl: Ein Jahr Corona in der Oberpfalz

Diesen Artikel lesen Sie mit
Alle Informationen zu OnetzPlus

Am 5. März 2020 hat das Coronavirus auch die Oberpfalz erreicht. Es folgen Lockdown, Maskenpflicht und Ausgangssperre. Eine Übersicht der wichtigsten Ereignisse.

Dieses Bild ist mittlerweile Alltag: Ein Mann lässt sich im Landkreis Tirschenreuth auf das Coronavirus testen.
von Eva-Maria Hinterberger Kontakt Profil

Ein Jahr Corona in der Oberpfalz

5. März 2020

Der erste Corona-Fall in der Oberpfalz wird bekannt. Eine Frau aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach infizierte sich beim Skifahren in Südtirol.

7. März

In Mitterteich im Landkreis Tirschenreuth wird ein Starkbierfest gefeiert. Später wird vermutet, dass das Fest einen Beitrag zur schnellen Verbreitung des Virus geleistet haben könnte.

9. März 2020

In Ischgl (Tirol) wird nach einem positiven Coronatest der gesamte Skiort geschlossen. In NRW gibt es die ersten Todesfälle innerhalb Deutschlands.

10. März 2020

Als letztes Bundesland meldet Sachen-Anhalt seinen letzten Coronafall

11. März 2020

Die WHO spricht jetzt von einer Pandemie.

12. März 2020

In Würzburg stirbt ein Mann an Corona. Es ist der erste Todesfall in Bayern.

12., 13. März 2020

Immer mehr Theater und Konzerthäuser stellen den Spielbetrieb ein. Die Fußball-Bundesliga pausiert.

15. März 2020

Bei den Kommunalwahlen in Bayern können die Bürger noch im Wahllokal ihre Stimme abgeben.

16. März 2020

In Bayern gilt der Katastrophenfall. Versammlungen und Veranstaltungen sind verboten. Das gilt auch für Gottesdienste. Schulen und Kitas sowie Freizeiteinrichtungen, Gastronomie und Geschäfte mit nicht lebensnotwendiger Ware müssen schließen. Die Abiturprüfungen werden verschoben.

17. März 2020

Die Bundesregierung spricht eine weltweite Reisewarnung aus. Die für den Sommer 2020 geplante Fußball-Europameisterschaft wird um ein Jahr verschoben.

18. März 2020

In Bayern wird die erste Ausgangssperre verhängt – in Mitterteich im Landkreis Tirschenreuth. Die bayerischen Grenzen nach Österreich und Tschechien sind geschlossen. 

19. März 2020

Italien ist jetzt das Land mit den meisten offiziell gemeldeten Toten weltweit.

20. März 2020

Ein Mann aus dem Landkreis Tirschenreuth ist der erste Coronatote in der Oberpfalz.

21. März 2020

In Bayern gelten Ausgangsbeschränkungen. Wer Haus oder Wohnung verlassen will, braucht dafür einen triftigen Grund.

24. März 2020

Die Olympischen Spiele in Tokio werden wegen der Corona-Pandemie ins Jahr 2021 verschoben.

25. März 2020

In ganz Bayern entstehen Behelfskrankenhäuser. Während einige Kommunen leerstehende Kliniken nutzen, wird in Weiden die Turnhalle des Kepler-Gymnasiums umfunktioniert. Gebraucht wurden diese Provisorien aber nicht.

29. März 2020

Die Stichwahlen zur bayerischen Kommunalwahl finden komplett per Briefwahl statt.

31. März 2020

Coronaausbruch in einem Seniorenheim in Windischeschenbach. Weitere Heime werden folgen. Pflegeeinrichtungen werden im Laufe der kommenden Monate unter besonderen Schutz gestellt.

20. April 2020

Die ersten Geschäfte dürfen wieder öffnen.

21. April 2020

Das Oktoberfest 2020 wird abgesagt.

24. April 2020

Das Behelfskrankenhaus am Kepler-Gymnasium in Weiden wird wieder abgebaut.

27. April 2020

Bayern führt die Maskenpflicht in Einzelhandel und Nahverkehr ein. Die ersten Schüler kehren in die Klassenzimmer zurück.

4. Mai 2020

Demonstrationen und Gottesdienste sind unter Auflagen wieder erlaubt.

11. Mai 2020

Alle Geschäfte dürfen öffnen. Bestimmte Sportarten sind wieder erlaubt.

16. Mai 2020

Die Fußball-Bundesliga legt wieder los - ohne Fans in den Stadien.

18. Mai 2020

Die Außengastronomie darf mit Einschränkungen öffnen.

25. Mai 2020

Die Innengastronomie darf mit Einschränkungen öffnen. Die Kinder kehren nach und nach in die Kitas zurück.

30. Mai 2020

Hotels dürfen mit Einschränkungen öffnen.

7. Juni 2020

Der Bayerische Fußball-Verband streicht die Saison 2020/21. Es soll bis zum nächsten Sommer die aktuelle Saison beendet werden.

8. Juni 2020

Fitnessstudios, Freibäder und Tanzschulen dürfen mit Einschränkungen öffnen.

15. Juni 2020

Kinos, Theater und Konzertsäle dürfen mit Einschränkungen öffnen.

16. Juni 2020

Die Corona-Warn-App geht an den Start. Bayern hebt den Katastrophenfall auf. Die Kontaktbeschränkungen werden gelockert. Private Feiern sind mit Einschränkungen wieder möglich.

29. Juni 2020

Start der Antikörperstudie im Landkreis Tirschenreuth.

29. August 2020

Etwa 40 000 Menschen protestieren in Berlin gegen die Corona-Maßnahmen. Demonstranten durchbrechen die Absperrung vor dem Reichstag.

19. September 2020

Bars und Kneipen dürfen mit Einschränkungen öffnen.

7./8. Oktober

Die Bundesländer beschließen ein Beherbergungsverbot für Urlauber aus inländischen Risikogebieten.

16. Oktober 2020

Das umstrittene Beherbergungsverbot wird auch in Bayern gekippt.

21. Oktober

Berufspendler aus ausländischen Hotspots müssen sich künftig regelmäßig testen lassen.

2. November 2020

Ein Teil-Lockdown in Bayern mit Einschränkungen bei Kontakten und Freizeitaktivitäten soll die zweite Infektionswelle brechen.

27. November 2020

Die Zahl der nachgewiesenen Infektionen in Deutschland hat nach RKI-Daten die Millionenmarke überschritten.

2. Dezember 2020

Als erstes Land der Welt erteilt Großbritannien dem Impfstoff von Biontech und Pfizer eine Zulassung.

9. Dezember 2020

Bayern ruft erneut den Katastrophenfall aus. In Hotspots gelten nächtliche Ausgangssperren. Alkoholkonsum unter freiem Himmel ist verboten.

16. Dezember 2020

Der Teil-Lockdown reicht nicht aus. Schulen, Kitas und der Einzelhandel müssen schließen.

20. Dezember 2020

Eine Mutation des Coronavirus aus Großbritannien beunruhigt Experten. Die neue Variante scheint deutlich ansteckender zu sein, als das bisher bekannte Virus. Personenflüge aus Großbritannien nach Deutschland werden verboten.

21. Dezember 2020

Der Corona-Impfstoff von Biontech erhält von Brüssel die Zulassung.

24. Dezember 2020

Weihnachten im Zeichen der Pandemie. Die Kontaktbeschränkungen werden leicht gelockert. Die in Großbritannien aufgetretene Variante des Coronavirus wird erstmals auch in Deutschland nachgewiesen.

27. Dezember 2020

In allen Bundesländern beginnen die Impfungen. Im Fokus stehen Menschen über 80, sowie Mitarbeiter von Pflegeeinrichtungen.

28. Dezember 2020

Die ersten Mitarbeiter von Oberpfälzer Kliniken werden geimpft.

1. Januar 2021

Der Start ins neue Jahr ist sehr ruhig. Der Verkauf von Feuerwerk war verboten – in vielen Gegenden auch das Zünden. Die strengen Kontaktbeschränkungen gelten wieder.

6. Januar 2021

Ein zweiter Impfstoff, er stammt vom Pharmaunternehmen Moderna, wird zugelassen.

11. Januar 2021

Bewohner von Hotspots mit einer 7-Tage-Inzidenz über 200 dürfen sich für Ausflüge nur noch 15 Kilometer von ihrem Wohnort wegbewegen. In der Oberpfalz sind Weiden und der Landkreis Tirschenreuth betroffen

19. Januar 2021

Der Lockdown wird bis Mitte Februar verlängert. Zudem werden FFP2-Masken in Bayern in Nahverkehr und Einzelhandel Pflicht.

20. Januar 2021

Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof kippt das bayernweite Alkoholverbot im öffentlichen Raum.

21. Januar 2021

Mehr als 1,3 Millionen Menschen haben in Deutschland ihre erste Corona-Impfung erhalten.

26. Januar 2021

Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof setzt die 15-Kilometer-Regel außer Vollzug.

1. Februar 2021

In Bayern kehren die meisten Abiturienten im Wechselunterricht an die Schulen zurück. Ausnahme in der Oberpfalz: Weiden und der Landkreis Neustadt/WN sowie der Landkreis Tirschenreuth. Der Grund: Der Verdacht auf Mutationsfälle.

29. Januar 2021

Ein dritter Impfstoff, er stammt von Astrazeneca, wird zugelassen.

2. Februar 2021

Während in den meisten Regionen die Infektionszahlen langsam zurückgehen, weist der Landkreis Tirschenreuth mit 322 die höchste Sieben-Tage-Inzidenz in ganz Deutschland auf.

14. Februar 2021

Tschechien und Tirol sind Mutationsgebiet. Die Folge: Einreisebeschränkungen und Grenzkontrollen.

15. Februar 2021

Die Ausgangssperre für Regionen mit einer Inzidenz unter 100 wird aufgehoben.

22. Februar 2021

In Regionen mit einer Inzidenz unter 100 dürfen die Abschlussklassen von Real- und Mittelschule sowie die Grundschüler und Kita-Kinder in ihre Einrichtungen zurück.

1. März 2021

Friseure und weitere körpernahe Dienstleister dürfen öffnen. Ebenso Bau- und Gartenmärkte.

Die aktuellen Inzidenzwerte und weitere Zahlen zum Thema Corona in der Oberpfalz

Weiden in der Oberpfalz

Es wird erst schwerer, bevor es besser wird: Der Regierungspräsident appelliert zum Durchhalten

Regensburg

Das Gesundheitssystem der Nordoberpfalz stand während der ersten Coronawelle vor dem Kollaps

Oberpfalz
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.