22.02.2021 - 12:45 Uhr
Oberpfalz

Online-Vortrag über Osteoporose

Osteoporose ist eine systematische Knochenerkrankung, bei der die Knochenfestigkeit und Knochenmasse zunehmend abnimmt. Mehr als 10 Millionen Frauen und Männer in Deutschland leiden an Osteoporose.

Osteoporose
von Redaktion ONETZ Kontakt Profil

Die Folge ist eine krankhafte erhöhte Knochenbrüchigkeit. Osteoporose an sich tut nicht weh.

Erst wenn es dadurch zu Knochenbrüchen kommt, können v.a. Schmerzen und Einschränkung der Lebensqualität die Folge sein.

Aber auch bei Männern kommt die Osteoporose immer häufiger vor.

Termin:

Donnerstag, 25. März 2021, 19.00 - 20.00 Uhr

KOSTENLOS

Ort:

Microsoft Teams

Kostenfreie App/Anwendung - Keine Registrierung notwendig!

Teilnehmerzahl:

Mind. 30, max. 90 Teilnehmer

Referent:

Johannes Weiß

aus der Praxis für Orthopädie, Unfallchirurgie und Chirurgie im ONZ Weiden, Kompetenzzentrum für Osteoporose und Arthrose

www.orthopädie-weiden.de

Anmeldeschluss:

Donnerstag, 18. März 2021

Hinweise:

Bitte bei der Anmeldung die E-Mail-Adresse angeben.

Sie erhalten am Kurstag einen Microsoft Teams-Link.

Klicken Sie ca. 5 - 10 Minuten vor Beginn auf den bereitgestellten Link, um der Veranstaltung beizutreten.

Bitte prüfen Sie Ihren Spam-Ordner, falls Sie keine E-Mail erhalten.

Android/ IOS Smartphone/ Tablet:

Bitte installieren Sie vorab die „Microsoft Teams“ App.

Eine Registrierung ist nicht nötig, es reicht, wenn Sie auf den Einladungslink klicken.

„An Besprechung teilnehmen“

Die „Microsoft-Teams App“ können Sie hier herunterladen:

IOS:

https://apps.apple.com/de/app/microsoft-teams/id1113153706#?platform=iphone

Android:

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.microsoft.teams&hl=de

PC:

Nach Klicken auf den Einladungslink in der E-Mail besteht die Möglichkeit das Liveereignis entweder über die vorab installierte „Microsoft Teams“ App oder über den Web-Browser (Google Chrome oder Microsoft Edge) mit Klick auf „Stattdessen im Internet ansehen“ beizutreten.

Anmeldung telefonisch möglich unter 0961/85-501, per E-Mail an leserservice[at]oberpfalzmedien[dot]de oder

Hier online

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.