24.09.2021 - 08:27 Uhr
PirkOberpfalz

Kontinuität bei der Pirker CSU

Groß war die Freude der Pirker CSU-Mitglieder, sich wieder treffen zu können. Auf der Tagesordnung der Jahreshauptversammlung standen auch Neuwahlen. Der Ortsverband hat einen neuen Schriftführer, Michael Meiler.

Das neue Führungsteam der CSU Pirk: Dieter Schwab (vorne, Zweiter von rechts) ist der alte und neue Ortsvorsitzende.
von Hans MeißnerProfil

CSU-Ortsvorsitzender Dieter Schwab freute sich über den guten Besuch der Jahreshauptversammlung. Der aktuelle Mitgliederstand, so der Vorsitzende, liege bei 64. Diese Zahl sei seit Jahren relativ konstant. Hatte man 2019 noch acht Vorstandssitzungen, so waren es nur je eine in 2020 und 2021. "Wir haben einen sehr aktiven Kommunalwahlkampf geführt." Mit einem hervorragenden Bürgermeisterkandidaten, Tobias Forster, hatte man laut Schwab große Hoffnung, den Bürgermeistersessel wieder für die CSU gewinnen zu können. Leider wurde dies nicht erfüllt. Mit 47 Prozent habe Forster aber ein hervorragendes Ergebnis eingefahren.

Eine angebotene Zusammenarbeit zum Wohle von Pirk sei bisher leider ausgeschlagen worden, so der Pirker CSU-Chef. Als Beispiel nannten einige anwesende CSU-Gemeinderäten, dass Anträge der CSU oft ignoriert würden. Beispiele sind Verlängerung des Gehsteiges Pirk Süd, Brückensanierungen werden damit abgeschmettert, da angeblich nicht förderfähig.

Eine sehr gute Entscheidung war die Anschaffung eine Geschirrmobils. In der gesamten Oberpfalz wird dieses Mobil ausgeliehen. Derzeit werden die in die Jahre gekommenen Boxen ausgetauscht. Für den Rest des Jahres 2021 sind noch einige Veranstaltungen geplant.

Einen erfreulichen Bericht legte Schatzmeisterin Tanja Hilburger vor. Durch den Kommunalwahlkampf sei das Vermögen leicht nach unten gegangen. "Durch Veranstaltungen in der kommenden Zeit werden wie diese sicher wieder reinholen", so Hilburger.

Die Neuwahlen unter Leitung von Landtagsabgeordnetem Stephan Oetzinger brachten folgenden Ergebnis: Vorsitzender bleibt Dieter Schwab, Stellvertreter Tobias Forster, Schatzmeisterin Tanja Hilburger, Schriftführer Michael Meiler (neu), Besitzer von 8 auf 10 erweitert: Andrea Raimund, Barbara Kick, Ramona Beer (bisherige Schriftführerin), Magdalena Bauer, Gerhard Schieder, Hermann Bauer, Christian Wirth, Manfred Stahl, Alexander Radlbeck (bisheriger 2. Vorsitzender) und Klaus Ermer.

"Wer wenn nicht die CSU lebt das ,Näher am Menschen' mehr als die CSU", so der Kreisvorsitzende Oetzinger. Gerade in Pirk spüre man die besonders. Der Ortsverband suche ständig den Kontakt zu den Pirker Bürgern.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.