05.10.2018 - 16:35 Uhr
Rottendorf bei SchmidgadenOberpfalz

Glaubenszeugen der Vergangenheit

Meditieren: Wo ist das besser möglich, als in der Natur. Der Rottendorfer Pfarrgemeinderat greift die Idee auf.

Zahlreiche Familien beteiligten sich an der meditativen Marterlwanderung.

Er lud zur meditativen Marterlwanderung in den Fluren Rottendorfs ein. Zahlreiche Teilnehmer, meistens Familien mit Kindern, wurden von PGR-Sprecher Werner Schönberger zu Marterln, Feldkreuzen und Kapellen geführt. Dort gab es Informatives zu Geschichte und Herkunft dieser Glaubenszeugen aus vergangenen Zeiten. An jeder Station war auch Zeit für ein kurzes Gebet, eine Meditation oder eine Geschichte. Zum Abschluss gab es ein Picknick im Wald.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.