13.05.2018 - 22:46 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Kreisklasse Mitte Dieterskirchen nimmt Revanche

Bei Meister 1.FC Neunburg (60) scheint die Luft raus zu sein. Auch bei der DJK Rettenbach (6./37) unterlag die Truppe von Tom Bauer mit 1:3. Die SpVgg Schönseer Land (3./42) holte sich beim Aufstiegs-Releganten FSV Pösing (2./52) ein respektables 1:1. Die Abstiegs-Relegation machen der FC Stamsried (12./23), der sich vom SSV Schorndorf (10./32) mit 3:3 trennte, und der SV Atzenzell (13./22) am letzten Spieltag untereinander aus.

von Joachim LuffProfil

Michelsneukirchen 3:3 (1:0) TSV Winklarn

Tore: 1:0 (3.) Zsolt Kollar, 1:1 (50.) Martin Meindl, 1:2 (57.) Christian Käsbauer, 2:2 (68.) Wadim Panow, 2:3 (85.) Daniel Böhm, 3:3 (88.) Benjamin Lausser - SR: Josef Baier (SV Schönthal) - Zuschauer: 60 - Gelb-Rot: (44.) Markus Laumer (Michelsneukirchen)

(lfj) Die erste Halbzeit verlief ausgeglichen mit Chancen für beide Teams. Die frühe Führung des Gastgebers hatte auch zur Pause Bestand. Nachdem SC-Spieler Laumer mit dem Halbzeitpfiff die Gelb-Rote Karte sah, wurde Winklarn nach dem Seitenwechsel überlegen und drehte das Spiel durch Tore von Meindl und Käsbauer. Allerdings verpasste der TSV das vorentscheidende 3:1.

TSV Dieterskirchen 5:1 (2:1) SV Pullenried

Tore: 1:0, 2:0 (23./25.) Florian Kaiser, 2:1 (38.) Florian Lattka, 3:1 (67.) Sebastian Weingärtner, 4:1 (71./Eigentor) Jakub Masek, 5:1 (76.) Florian Kaiser - SR: Tobias Buchfink (JFG Oberpf. Seenland) - Zuschauer: 140 - Gelb-rot: (75.) Matthias Zimmermann (Pullenried)

(lfj) Die Revanche ist dem TSV Dieterskirchen für die Hinspielpleite geglückt. In einem guten Spiel nutzte der Gastgeber durch Kaiser zwei Abwehrfehler der Gäste zur 2:0-Führung. Nachdem Lattka vor der Pause verkürzte, war Pullenried einige Zeit dem Ausgleich näher als der TSV. Erst als Weingärtner Mitte des zweiten Abschnitts das 3:1 gelang, war Dieterskirchen endgültig auf der Siegerstraße.

FSV Pösing 1:1 (0:1) Schönseer Land

Tore: 0:1 (16.) Jindrich Bittengl, 1:1 (54.) Jonas Daiminger - SR: Max Piendl (M'neukirchen) - Zu: 80

(lfj) Der erste Durchgang verlief relativ ausgeglichen, wobei beide Teams ihre Chancen hatten. Bittengl traf nach gut einer Viertelstunde für die Gäste zur Führung, die auch durchaus in Ordnung ging. Pösing wurde nach dem Seitenwechsel überlegener und machte durch Daiminger den Ausgleich, die SpVgg lauerte auf Konter. Nachdem die Heimelf Pech bei einem Pfostentreffer hatte, wäre für die Gäste kurz vor dem Ende bei zwei vergebenen Chancen der Siegtreffer möglich gewesen.

DJK Rettenbach - 1. FC Neunburg 3:1 Tore: 1:0 (2.) Andreas Biederer, 2:0 (8.) Michael Schebler, 2:1 (51./Foulelfmeter) Sebastian Winderl, 3:1 (68.) Klaus Fuchs - SR: Philipp Fuchs (Tegernheim) - Zuschauer: 100

FC Stamsried - SSV Schorndorf 3:3 (2:2) Tore: 1:0 (2.) Petr Bohaty, 1:1 (22./Foulelfmeter) Lukas Schmidbauer, 2:1 (31.) Simon Dirnberger, 2:2 (36.) Lukas Schmidbauer, 3:2 (47.) Miroslav Sulc, 3:3 (52.) Thomas Seeholzer - SR: Ludwig Feldbauer (SV Wilting) - Zuschauer: 90

VfB Wetterfeld - SG Silbersee 4:1 (2:0) Tore: 1:0 (15.) Jan Havlicek, 2:0 (17.) Patrik Juras, 3:0, 4:0 (54./81.) Filip Webr, 4:1 (86.) Stefan Vögl - SR: Markus Stöbig (ASV Burglengenfeld) - Zuschauer: 70

TSV Falkenstein - SV Atzenzell 3:1 (3:0) Tore: 1:0, 2:0 (4./19.) Michael Krüger, 3:0 (41.) Sandro Bräu, 3:1 (79.) Lukas Riedl - SR: Ludwig Speigl (Pemfling) - Zuschauer: 100

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.