08.06.2018 - 12:14 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Betrunkener Fahrer stiehlt Tabletten

Mehrere Anzeigen die Folge.

von Clemens Hösamer Kontakt Profil

(ch) Eine Unfallflucht am Donnerstag gegen 21.45 Uhr lösten einen Polizeieinsatz aus, an dessen Ende eine Reihe von Anzeigen gegen einen 47-Jährigen stehen. Der Mann rammte zur genannten Zeit mit seinem Roller in der Fichtenstraße einen Gartenzaun und flüchtete anschließend. Jedoch nicht weit: In der Badstraße stürzte der Mann, setzte dann zu Fuß die Flucht fort. Eine Streife der Autobahnpolizei konnte den Beschuldigten schließlich stellen. Es stellte sich heraus, dass der Mann erkennbar unter Alkohol- und Drogeneinfluss stand. Eine Überprüfung des Rollers ergab, dass dieser "frisiert" war. Dazu kommt: Der Beschuldigte hat überhaupt keine Fahrerlaubnis.

Eine Blutentnahme im Krankenhaus folgte. "Dort griff der 47jährige Beschuldigte, als er unbeaufsichtigt im Behandlungszimmer war, in den Medikamentenschrank und entwendete Tabletten", meldet die Polizei Schwandorf. Besonders geschickt stellte sich der betrunkene Dieb nicht an. Die Verpackung ragte aus seiner Jacke, der Diebstahl wurde entdeckt.Gegen den Beschuldigten wird nun wegen Trunkenheit im Verkehr, unerlaubten Entfernens vom Unfallort, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Diebstahls von Medikamenten ermittelt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp