17.04.2018 - 09:51 Uhr
Oberpfalz

Fit für den Notfall Stabile Seitenlage und Herz-Lungen-Wiederbelebung

W

ie wird ein Verband korrekt angelegt? Wie überprüft man, ob jemand bei Bewusstsein ist? Welche Informationen muss ein Notruf enthalten? Diese und noch viel mehr Fragen können nun die Teilnemer des Ersten-Hilfe-Kurses der Wasserwacht Eschenbach beantworten.

Wann wird eine stabile Seitenlage angewandt, und wie wird sie korrekt ausgeführt? Die Teilnehemr des Erste-Hilfe-Kurses übten ihr theoretisches Wissen auch gleich in der Praxis.
von Doris MayerProfil

Eschenbach. (myd) Kurz vor Beginn der Wachsaison absolvierten 18 Mitglieder der Eschenbacher Wasserwacht und zwei externe Teilnehmer einen unter Leiter Peter Sirtl einen Erste-Hilfe-Kurs. Ziemlich dicht war dabei der Unterrichtsplan. Neben den theoretischen Grundlagen zur Entstehung von Gesundheitsstörungen und Wunden wurde auch gleich das Verhalten als Ersthelfer besprochen und geübt. Die Teilnehmer erhielten wertvolle Informationen und Anleitungen zu Eigenschutz, Atmung, Bewusstsein und Bewusstseinsstörungen, Herzinfarkt, Blutungen und Blutstillung, Knochenbrüche, Verbrennungen, Wunden und Vergiftungen. Die Praxis war ebenso wichtiger Bestandteil des Kurses. Unter anderem wurde die stabile Seitenlage, Herz-Lungen-Wiederbelebung, oder die Helmabnahme bei Notfall geübt. Das Teilnehmerfeld wa bunt gemischt zwischen "alten Hasen" die ihre Kenntnisse wieder auffrischten und ganz jungen Teilnehmern der Wasserwacht-Jugend. Letztendlich können: Patrick Conrad, Tobias Winkler, Tobias Schwindl, Paul Arnold, Mirjam Rubenbauer, David Walter, Tina Scharnagl, Simone Stock, Annalena Müller, Luca Hey, Hannah Wiedemann, Leonie Kämpf, Heidi Fuchs, Christian Lohner, Melanie Lautner-Seitz, Johanna Seitz, Annika Hey und Josef Ott eine aktuelle Erste-Hilfe-Bescheinigung in Händen halten. Die Bestätigung wird auch als Voraussetzung zum Ablegen des Deutschen Rettungsschwimmabzeichens benötigt, das derzeit einige Mitglieder ablegen. Da bei einem so langen Lern-Tag natürlich auch Hunger aufkommt, war mit Leberkäs , Brezen und Semmeln für eine deftige Brotzeit gesorgt. 

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.