24.03.2019 - 20:10 Uhr
Oberpfalz

Torloses Remis in Tirschenreuth

Die spannende Bezirksliga-Partie zwischen dem FC Tirschenreuth und dem TSV Kirchenlaibach endet mit einem gerechten Unentschieden.

Keine Tore fielen am Sonntag im Sportpark, der FC Tirschenreuth und der TSV Kirchenlaibach trennten sich leistungsgerecht 0:0. Hier vergibt FC-Akteur Tobias Sammüller (Mitte) eine Möglichkeit.

Beide Mannschaften konnten spielerisch nicht überzeugen und die wenigen herausgespielten Chancen nicht nutzen. Bereits in der 7. Minute jagte Gästespieler Sebastian Riedel den Ball ohne Bedrängnis meterhoch über den Kasten, nachdem er sich mit einem Schubser gegen Verteidiger Alexander Bauer den Weg in den Strafraum freigemacht hatte. Dann kam Patrick Schneider, der für den verletzten Anthony Hofweller einsprang, zu zwei Möglichkeiten. Sein Schuss im Fünfmeterraum wurde abgeblockt, den Kopfball nach der anschließenden Ecke klärte Sebastian Riedel auf der Linie. Die Stürmer beider Teams legten nun eine 15-minütige Pause ein, dann bestimmten die Oberfranken das Tempo. Daniel Deubzer drang mit einem Solo in den Strafraum ein, traf aber aus spitzem Winkel nur das Außennetz. Pech hatten die Gäste auch in der 44. Minute, als Fabian Sendelbeck einen Freistoß aus 30 Metern an den Pfosten knallte.

In der zweiten Halbzeit drängte der FC und hatte durch einen Foulelfmeter die große Chance zur Führung. Gästetorwart Alexander Dujicek parierte jedoch den von Kubilay Özdemir getretenen Strafstoß. Beide Abwehrreihen standen bis zum Schluss gut und ließen jeweils nur eine Torchance zu. Tobias Sammüller und Patrick Schneider traten in der 70. Minute über das Leder und Gästestürmer David Pätzold scheiterte an Torhüter Tobias Siegert.

Statistik:

FC Tirschenreuth - TSV Kirchenlaibach 0:0

FC Tirschenreuth: Siegert, Kahrig, Trißl (77. Büttner), Bauer, Gradl, Taskiran (62. Schornbaum), Gebru Fantaye, Özdemir, Popp (46. Schön), Sammüller, Schneider

TSV Kirchenlaibach: Dujicek, Sebald, Hofmann, Kopp, Sendelbeck, Bauernfeind, Deubzer, Riedel (70. Stangel), Hader, Zapf (62. Pätzold), Kastl (54. Poellath)

SR: Ralf Waworka (SC Kleinwinklarn) - Zuschauer: 100 - Gelb-Rot: (65.) Tobias Hader (TSV), (87.) Daniel Kahrig (FC) - Besonderes Vorkommnis: (54.) Alexander Dujicek (TSV) hält Foulelfmeter von Kubilay Özdemir (FC)

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.