25.04.2018 - 08:03 Uhr
WaldershofOberpfalz

„Perfektes Dinner“ liebevoll zubereitet macht allen Freude Küchenzauber im Senioren Servicehaus

3 Damen am Herd beim zubereiten des „perfekten Dinners“ - von links: Christina Siller (stellv. Hauswirtschaftsleiterin), Heimleiterin Jennifer Graser und Anna Elmetvalli (soz. Betreuung). Unterstützt wurde das Küchentrio von der Pflegedienstleiterin Daniela Lang (vorne links). Bild: wro
von Werner RoblProfil

Von wegen "viele Köche verderben den Brei": Erstens wurde beim „perfekten Dinner“ gar kein Brei gekocht und zweites waren beim gemeinsamen Wettkochen im Wohnbereich 3 des Seniorenservicehauses erfahrene Küchenchefinnen und fleißige Helfer am Werk, um ein absolut perfektes Abendessen auf die hübsch dekorierten Tische, bzw. Porzellanteller zu zaubern.

Natürlich begannen die Kochvorbereitungen zunächst mit dem Händewaschen und vielen anderen wichtigen Vorbereitungen. Unterstützt wurden die charmanten Küchenchefs von Harald Sgonina, Pflegedienstleiterin Daniela Lang, freilich auch von vielen anderen Bewohnern und Mitarbeitern der Waldershofer Einrichtung. Allen machte die Aktion, die zum regelmäßigen Angebot der Senioreneinrichtung gehört, sichtlich Spaß. Mit Begeisterung half jeder mit, wie man halt konnte. Fleißig wurde geschnippelt, umgerührt und vorgekostet. Würztipps wurden weitergegeben und dankbar angenommen. Auf dem Speisezettel standen als Vorspeise Pastinakensuppe, als Hauptgang Geschnetzeltes mit Spätzle und als Dessert wurde Tiramisu gereicht. Roter Wein aus deutschen Anbaugebieten und Mineralwasser aus heimischen Quellen machten das Abendessen, das schließlich um 18.00 Uhr serviert wurde, zu einem wahrhaft „perfekten Dinner", zu dem man eigentlich nur noch guten Appetit wünschen konnte.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.