30.07.2018 - 11:13 Uhr
WindischeschenbachOberpfalz

Problemlos surfen jetzt auch im Bad

Im Freibad gibt es seit kurzem Wlan. Der Freistaat macht's möglich.

Problemlos surfen im Freibad. Horst Lindner (von links), Matthias Neumann, Bürgermeister Karlheinz Budnik und Benjamin Höllerer testen das neue Bayern-Wlan.

(mic) Mails checken oder schnell mal was im Internet nachschauen - das ist nun im Freibad problemlos möglich. Seit ein paar Wochen gibt es Bayern-Wlan im Bad. "Der Freistaat hat uns diesen Hotspot gefördert", erklärt Bürgermeister Karlheinz Budnik. Auch touristische Einrichtungen konnten in das Förderprogramm mit aufgenommen werden. Bei einem Ortstermin überzeugten sich der Rathauschef sowie die Bademeister Horst Lindner und Benjamin Höllerer vom problemlosen Zugang ins Netz. Die Hardware hat Matthias Neumann installiert, um die Software kümmerte sich Simon Mauerer.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Damit Ihr nichts Wichtiges verpasst, könnt ihr unsere Push-Nachrichten nun auch im Facebook Messenger empfangen. Ihr müsst nur im Widget oben auf "Facebook Messenger" klicken und den Anweisungen folgen.

Außerdem gibt es nun zusätzlich zu unseren normalen Push-Meldungen spezielle Nachrichten-Kategorien:

Amberg, Weiden, Kreis Neustadt a.d. WN , Vohenstrauß , Tirschenreuth, Nabburg/Schwandorf, Sport , Ratgeber (u.a. Kochrezepte, Glücksrezept, etc.)

Alles was Ihr tun müsst: Meldet euch an (sofern noch nicht geschehen), schickt uns per WhatsApp oder Facebook Messenger das Wort "Kategorie". Ihr bekommt dann einen Link, über den Ihr die einzelnen Kanäle hinzubuchen oder abwählen könnt.

Wenn Ihr später weitere Kategorien hinzubuchen oder andere abwählen wollt: Schickt uns einfach erneut das Wort "Kategorie". 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.