11.05.2018 - 20:00 Uhr
WinklarnOberpfalz

Förderverein kann Organisation übernehmen In den Ferien ins Schulhaus

Der Förderverein der Thomas-Aquinus-Rott-Grundschule Winklarn-Thanstein traf sich zu seiner Jahreshauptversammlung im Café Rosi in Thanstein. Vorsitzende Bettina Braun begrüßte auch Altbürgermeister Hans Sailer und Rektorin Christine Schneider.

von Annemarie MösbauerProfil

Wie im Rückblick deutlich wurde, unterstützte der Verein die Schule finanziell durch Zuschüsse bei Fahrten, beim Kauf von Pausenspielen und T-Shirts. Beim Malkurs von Kathrin Gierlach im Ferienprogramm sorgten die Verantwortlichen für den Auf- und Abbau und die Verpflegung (finanziert von der Marktgemeinde). Rektorin Christine Schneider bedankte sich für die Unterstützung, besonders für den Ankauf der Shirts. Sie bat die Versammlung um einen Zuschuss zur Finanzierung des Unterrichtsprojektes mit dem Merkmeister, was sofort genehmigt wurde.

Monika Ermer informierte über die Betreuung der Schüler in den Ferien. Aufgrund einer Befragung besteht Bedarf. Nach ersten Recherchen würde die Organisation beim Förderverein und die Finanzierung bei den Gemeinden liegen. Die Trägerschaft muss noch genau geklärt und Einzelheiten am runden Tisch besprochen werden, so Monika Ermer.

Der Vorschlag, dass die Organisation beim Förderverein liegt und die Gemeinden als Träger auftreten, wurde von der Versammlung einstimmig angenommen. Bettina Braun bedankte sich bei den Anwesenden für den positiven Beschluss. Beim Jubiläum "50 Jahre Schule Winklarn" am 1. Juli wird sich der Förderverein mit einem Spieleparcour beteiligen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.