08.05.2018 - 17:50 Uhr
WinklarnOberpfalz

Gerstendaft hat Probe bestanden Jubelfest rückt näher

Am 18. Mai starten die vier Festtage der Feuerwehr Haag. Höchste Zeit also, das Festbier einer Prüfung zu unterziehen.

Die Feuerwehr Haag ist bestens gerüstet für ihr Gründungsjubiläum an Pfingsten. Und das Festbier hat die Beurteilung "hervorragend" erhalten. Bild: bej
von Johanna BaierProfil

Winklarn/Rötz. "Hervorragend" lautet die einhellige Meinung über den Gerstensaft der Genossenschaftsbrauerei Rötz anlässlich der Bierprobe der Feuerwehr Haag. Es geht auf den Endspurt zu, denn die Feierlichkeiten zum 135-jährigen Gründungsjubiläum stehen unmittelbar bevor.

Festleiter Josef Wutz, Vorsitzender Christian Scherr, eine starke Abordnung von Kameraden, Festmutter Anette Pößl, Festbraut Helena Streck und zahlreiche Festdamen und Festkinder hatten sich deshalb im Innenhof der Rötzer Brauerei eingefunden. Dort wurden sie vom Vorstand Georg Vogl, Aufsichtsrat Josef Winklmann und Braumeister Josef Graßl willkommen geheißen. Georg Vogl freute sich über den zahlreichen Besuch. Gerne hätten er und sein Team flüssige Kostproben und auch eine Brotzeit vorbereitet.

Das Festbier mundete allen und es wurde auf ein gutes Gelingen der Feierlichkeiten an Pfingsten angestoßen. Auch Ehrenschirmherrin und Bürgermeisterin Sonja Meier lobte den guten Geschmack des Bieres und wünschte einen guten Festverlauf. Anschließend gab es die Möglichkeit zur Brauereibesichtigung, was gerne in Anspruch genommen wurde.

Das Fest startet am Freitag, 18. Mai mit einem Tag der Jugend und der Band "Bayern Rocker". Um 19 Uhr wird als politischer Ehrengast Finanz- und Heimatminister Albert Füracker erwartet. Samstag, 19. Mai: Tag der Betriebe, Behörden und Vereine mit der Blaskapelle Weiding. Sonntag, 20. Mai: 8.45 Uhr Festgottesdienst am Dorfplatz mit Weihe des neuen Einsatzfahrzeuges: 14 Uhr Festzug, im Zelt spielt die Blaskapelle Kunschir. Stimmungsabend mit den "Urwaidlern". Montag, 21. Mai: Ausklang mit Kunsthandwerkermarkt, Familiennachmittag, vielen Attraktionen und Abendunterhaltung mit der "Eslarner Showband".

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.