11.04.2018 - 15:48 Uhr
Oberpfalz

Pflanzaktion an Gerhardinger-Schule – Ernte vor Pfingsten „Wissen wie`s wächst und schmeckt“

„Wissen wie’s wächst und schmeckt“. Pflanzen und Gießen übernahmen die Kinder der 2a der Gerhardinger-Schule mit Eifer. Jetzt braucht es Zeit, Pflege und Geduld, damit vor den Pfingstferien die Ernte und das Kochen eines Gerichtes vollzogen werden kann. Hinten von rechts vom Amt für Ernährung Frauke Roller, Maria Müller, Lehrerin Jutta Kreitinger und Gärtnermeister Andreas Gloßner. Bild: Dobmeier
von Autor rdoProfil

Weiden. (rdo) Kinder wieder stärker in Kontakt mit der Herkunft von Lebensmitteln zu bringen, ist das Ziel von „Wissen wie`s wächst und schmeckt“, einem neuen Projekt des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Weiden.

Am Mittwoch war der Start in der Gerhardinger-Grundschule. Der Ansatz für das Projekt ist, Kinder über das eigene Tun mit allen Sinnen an eine ausgewogene Ernährung heranzuführen. Die Kinder der 2a Klasse mit Lehrerin Jutta Kreitinger und der 3a Klasse mit Hans Dittrich als Lehrer sähten in Pflanzkisten Radieschensamen und Pflanzten Schnittlauch und Pflücksalat in Behältnisse. Die fachmännische Anleitung übernahm Gärtnermeister Andreas Gloßner.

Vom ALF Weiden ließen Ernährungsfachberaterin Maria Müller, Referendarin Frauke Roller und Praktikantin Karin Daubenmerkl die Kinder mit Spannung die Sinne erfahren. In einem Säckchen waren Radieschen zu erfühlen und in Dosen durften durch die Öffnung Schnittlauch und Erde erkannt werden.

Die Initiative und Finanzierung für das Projekt stammt vom Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. Das Konzept dazu entwickelte das Kompetenzzentrum für Ernährung in Zusammenarbeit mit der Bayerischen Gartenakademie an der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau.

Nach dem Anpflanzen und Säen kümmern sich die Kinder zusammen mit den Klassenlehrern selber um „ihre“ Pflanzen. Sie erfahren, dass es Zeit braucht und Aufwand erfordert, damit Pflanzen wachsen und gedeihen. Kurz vor den Pfingstferien ernten sie diese und bereiten daraus gemeinsam ein leckeres Kindergericht zu.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.