20.08.2017 - 20:00 Uhr
OberviechtachOberpfalz

Familienfest der Jäger punktet mit Speisekarte Leckeres vom Wild aufgetischt

Die Jäger der Kreisgruppe Oberviechtach treffen sich einmal im Jahr zu einem Familienfest. Die Speisekarte zeigt sich dabei immer recht "wild". Diesmal war auch die Umgebung der Festhalle eine Erkundung wert.

Eine kleine Gruppe der Jagdhornbläser der BJV-Kreisgruppe Oberviechtach begrüßte die Teilnehmer des Familienfestes mit Jagdhornsignalen und lud damit auch gleich zum gemeinsamen Essen ein. Bild: frd
von Christof FröhlichProfil

-Plechhammer. Da sich die Kreisgruppe Oberviechtach im Bayerischen Jagdverband (BJV) als Familie sieht, wird jedes Jahr auch ein Familienfest gefeiert. Hier steht ein Essen auf der Speisekarte, das nur in wenigen Gaststätten zu finden ist.

Heuer fand das Fest in der großen Halle der Fischzuchtanlage Heberlein in Plechhammer statt. Eine Gruppe der Jagdhornbläser begrüßte die Waidmänner mit ihren Familien und einige Freunde - später kam auch Kreisvorsitzender MdL Alexander Flierl vorbei. Dieser freute sich, dass wieder so viele zum Mitfeiern und zum gemeinsamen Mittagessen gekommen sind und dankte besonders Mark und Bianca Liebermann mit ihrem Team, welche die leckeren Speisen zubereitet hatten.

Als "erster Gang" stand auf der Speisekarte eine Rotwild- oder Rehwildleberknödelsuppe. Zu den Beilagen und Salaten ließ sich die BJV-Familie frisch gegrillte Wildpflanzln, Rotwild- und Rehfilets und ein feuriges "Chili con Carne" munden, wozu es die nötigen "Löschmittel" gab. Fritz Heberlein führte die Gäste durch seine Fischzuchtanlage und machte deutlich, dass auch dieses Geschäft immer härter wird.

Wirtschaftlich gestaltet könne die Anlage nur als Familienbetrieb werden, in dem alle viele Stunden am Tag mitarbeiten. Alexander Flierl dankte zum Abschluss allen, die sich dieses Jahr wieder für die Hege und Pflege des Wildes eingesetzt haben.

Der Kreisvorsitzende wies auf das Ferienprogramm mit dem Titel "Dem Jäger auf der Spur" hin. Bei dieser Veranstaltung werden den Kindern auch heuer die Tiere des Waldes und viele Infos zur Natur näher gebracht.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp