Ovigo-Ensemble in diesem Jahr auf Verbrecher-Suche
Krimi-Dinner im Visier

Wer den "Männerhort" miterleben will, muss sich beeilen. Dreimal wird das Stück noch aufgeführt, allerdings in Regensburg, Pfreimd und Schwandorf. Bild: weu
Freizeit
Oberviechtach
12.01.2018
53
0

Auch im neuen Jahr stehen bei der Ovigo-Theatergruppe neue Projekte an. Im April wird der Psychokrimi "Böse" aufgeführt. Für Dezember ist die Weihnachtsgeschichte "Scrooge" von Charles Dickens auf dem Spielplan vorgemerkt. Auch das nächste Kindermusical ist bereits in Planung. Außerdem wird es Wiederaufnahmen von "Männerhort" und "Peter Pan" geben. Im Herbst 2018 werden zudem die Ovigo-Krimi-Dinner starten - unter dem Titel "Dinner mit Killer". Derzeit läuft die Suche nach interessierten Kooperationspartnern, die Räumlichkeiten und Essen zur Verfügung stellen würden. Wer ein Krimi-Dinner von Ovigo zu sich holen möchte, kann sich über info@ovigo-theater.de oder Telefon 0160/96227148 melden. Wer Interesse an den Theaterworkshops hat, findet Infos auf der Homepage www.ovigo-theater.de.

Die nächsten Aufführungstermine in der Übersicht: Heute und Sonntag, 15.30 Uhr, "Peter Pan" in Pfreimd, kleine Turnhalle der Landgraf-Ulrich-Schule sowie Samstag, 20., und Sonntag, 21. Januar, um 15.30 Uhr in Hirschau im Josefshaus. "Männerhort" gibt es am Donnerstag, 1. Februar, um 20 Uhr in Regensburg in der Alten Mälzerei, außerdem am Samstag, 3. Februar, um 20 Uhr im Luftschutzkeller der Feuerwehr Pfreimd sowie am Freitag, 9. Februar, um 20 Uhr in Schwandorf im Felsenkeller.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.