Ovigo bekommt Verstärkung vom Bundesfreiwillgendienst
"Bufdi" für Theatermacher

Die Unterstützung durch "Bufdis" könnte Florian Wein (rechts) schon bei den Proben der letzten Produktion in diesem Jahr, dem Musical "Peter Pan", benötigen. Premiere des Stückes ist am 24. November im Oberviechtacher Emil-Kemmer-Haus. Bild: weu
Kultur
Oberviechtach
14.11.2017
71
0

Mit einem Paukenschlag endet die Jahreshauptversammlung des Ovigo-Theaters. Die Theatermacher sind ab sofort Einsatzstelle für den Bundesfreiwilligendienst (BFD) und können "Bufdis" beschäftigen.

Diese Neuigkeit verkündete Ovigo-Vorsitzender und künstlerischer Leiter Florian Wein voller Stolz den Mitgliedern. Der BFD wird seit ein paar Jahren innerhalb des Bundes Deutscher Amateurtheater angeboten - als Ergänzung zum großen ehrenamtlichen Engagement im Amateurtheater. Der Einsatzort für Freiwillige des Ovigo-Theaters wird vor allem Regensburg sein. Doch für Proben, Aufführungen, Ortstermine sind auch Einsätze im Landkreis Schwandorf und teilweise darüber hinaus vorgesehen.

Erste Vorstellungsrunden sollen bald beginnen. Mögliche Aufgaben umfassen die Begleitung der Proben und Aufführungen, Regie-Assistenz, Arbeit im Theaterbüro, Unterstützung beim Ticketing, Sichtung von neuen Stücken, Pflege der Webseite und Social-Media-Kanäle, Organisation von Requisiten und Kostümen, Verwalten des Fundus oder natürlich auch eine aktive Mitwirkung an Produktionen, falls das gewünscht ist. Außerdem nehmen Bundesfreiwillige an einem Bildungsprogramm teil. Der Bund Deutscher Amateurtheater veranstaltet jährlich zentrale Bildungstage (begleitend zu Theaterfestivals), zu denen die Freiwilligen aus dem gesamten Bundesgebiet eingeladen werden. Ergänzend dazu finden regionale Freiwilligentreffen, Kulturfahrten, Einsatzstellentreffen und -besuche statt. Außerdem besteht die Möglichkeit, bundesweit an theaterspezifischen Workshops sowie an Fortbildungen nach individuellen Interessenlagen teilzunehmen.

Das Ovigo-Ensemble hofft, bereits zum Start in das neue Spieljahr 2018 Unterstützung in Form von "Bufdis" zu bekommen. Die Premiere von "Peter Pan" müssen die Theatermacher am Freitag, 24. November, um 19 Uhr im Emil-Kemmer-Haus aber noch ohne Verstärkung hinkriegen.

KontaktInteressierte können sich jederzeit bewerben. Und zwar per E-Mail über info@ovigo-theater.de oder postalisch an Ovigo-Theater, Eisenmannstraße 36, 93049 Regensburg, zu Händen von Florian Wein. (weu)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.