04.02.2012 - 00:00 Uhr
OberviechtachOberpfalz

Ausstellung im Museum schärft Bewusstsein für Wandel Immer mehr Ältere

von Autor SLUProfil

"Demographischer Wandel in der Schulregion am Beispiel Oberviechtach" lautet der Titel der Ausstellung, die zur Zeit im Kulturzentrum in der Marktmühle (Doktor-Eisenbarth- und Stadtmuseum) zu sehen ist. Es handelt sich dabei um die Ergebnisse der Untersuchungen eines Projekt-Seminars des Ortenburg-Gymnasiums während der letzten eineinhalb Jahre.

Mit sehr anschaulichen und eindrucksvollen Plakaten wird eine Entwicklung dargestellt, von der vor allem der ländliche Raum seit geraumer Zeit betroffen ist, nämlich der Bevölkerungsrückgang und seine Folgen. Es wird jedoch nicht nur der Sachverhalt als solcher aufgezeigt, sondern auch ein breites Spektrum an Lösungsansätzen.

Die Öffnungszeiten dieser sehenswerten Ausstellung, die vom Heimatkundlichen Arbeitskreis initiiert und organisiert wurde und die sicherlich dazu beitragen kann, das Bewusstsein für den demographischen Wandel zu schärfen, sind heute von 14 bis 16 und am Sonntag von 10 bis 12 Uhr sowie von 14 bis 16 Uhr.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.