28.02.2004 - 00:00 Uhr
OberviechtachOberpfalz

Beförderungen bei der UHG-Jahresversammlung Klappen mit zweitem Winkel

von Christof FröhlichProfil

Immer wenn Bataillonskommandeur Oberstleutnant Jochen Schneider in das Heim der Unteroffiziere kommt und in seinem Gefolge der S 1-Offizier mit einer Mappe zu sehen ist, keimen in dem einen oder anderen Unteroffizier Hoffnungen auf eine mögliche Beförderung auf.

Dies war auch am Donnerstag bei der Jahreshauptversammlung der Unteroffizierheimgesellschaft (UHG) wieder der Fall. Der Kommandeur betonte zwar, dass er nicht immer, wenn er zu seinen Unteroffizieren kommen, auch Beförderungsurkunden dabei habe, doch auch an diesem Tag war das wieder der Fall.

Mit Wirkung vom 1. März 2004 beförderte der Kommandeur die beiden Feldwebel Denis Werner und Matthias Weiß zu Oberfeldwebeln. Natürlich wurden gleich die Schulterklappen mit dem zweiten Winkel angebracht, die sie am Beförderungstag tragen durften. Dann darf erst wieder am 1. März "aufgerüstet" werden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.