02.05.2013 - 00:00 Uhr
OberviechtachOberpfalz

Celina Gerschwitz landet beim Vorlesen in Regensburg auf Platz drei Mit Französisch vertraut

Frei von der Leber weg lasen die Mittelstufen-Schülerinnen im Regensburger Thon-Dittmer-Palais ihre französischen Texte.

von Georg LangProfil

Am regionalen Französisch-Vorlesewettbewerb in der Stadtbücherei Regensburg nahmen vom Ortenburg-Gymnasium Christin Krämer (7e), Lea Zirkelbach (7e), Celina Gerschwitz (8d), Romy Schwarz (8d), Julia Fray (9d) und Pauline Vießmann (9d) teil.

Betreut wurden die Schülerinnen von den Lehrkräften Stephan Sturm und Jürgen Krauß. Neben einem vorbereiteten französischen Originaltext musste auch ein unbekannter Text vorgetragen werden.

Allen gratulierte Oberstudiendirektor Günter Jehl mit Urkunden, besonders aber Celina Gerschwitz, die den dritten Gesamtplatz erreichte.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp