14.08.2014 - 00:00 Uhr
OberviechtachOberpfalz

"Königstreue" und Feuerwehr Lind lassen es zwei Tage krachen - Blasmusik und Deftiges Fest zu Ehren des "Bayernkini"

Es ist in unserer Gegend eine Besonderheit: zu Ehren des "Bayernkini", König Ludwig II., wird in Lind am Samstag, 16., und Sonntag, 17. August, gemeinsam von den "Königstreuen" Lind und der Feuerwehr Lind das "Kinifest" gefeiert.

Mit Einzelfeuer, Reihenfeuer und einem Ehrensalut aus den Hand- und Schaftböllern der Böllerschützen aus Pirkhof und Windisch-Eschenbach wird das "Kinifest" angeschossen. Bild: frd
von Christof FröhlichProfil

Beginn ist am Samstag um 19 Uhr mit Einzelfeuer, Reihenfeuer und einem Ehrensalut aus den Hand- und Schaftböllern der Böllerschützen aus Pirkhof und Windisch-Eschenbach. Im Zelt und im Stodl nahe dem Landgasthof "Taverne" in Lind wird unmittelbar nach dem Anschießen voller Festbetrieb herrschen und die Kapelle "Bayerisch Blech" wird über den ganzen Abend hinweg mit Livemusik und Gesang für eine zünftige "Kinifest-Stimmung" sorgen.

Der Vorsitzende der "Königstreuen", Herbert Süß, würde sich besonders darüber freuen, wenn möglichst viele in der "Bayerntracht" in Dirndl oder Lederhose mitfeiern und damit dem "Kini" einen besondere Ehre geben würden.

Die Veranstalter hoffen auch heuer wieder darauf, dass Zelt und Stodl wieder voller Urlaubsgäste und Einheimischer sein werden. Die Gäste erwartet am Samstagabend wieder eine Schlachtschüssel aus der königlichen Küche und mit der Kapelle "Bayerisch Blech" eine bodenständige, bayerische Musik, bei der auch noch ein gute Unterhaltung möglich ist. Schon seit Wochen arbeiten Heike und Herbert (Hack) Süß daran, mit ihrer Tombola bei Kindern und Erwachsenen wieder "Glücksgefühle" mit knapp 400 Sofortgewinnen und tollen Hauptpreisen zu wecken. Zum Frühschoppen mit Weißbier und Weißwürsten spielen am Sonntag ab 10 Uhr die "Original Oberpfälzer Blechapostel" auf.

Zum Kinifest hat sich trotz seines prall gefüllten Terminkalenders für den Sonntagvormittag auch Landrat Thomas Ebeling angemeldet. Zum Mittagessen wird eine "Sau am Spieß" mit Beilagen angeboten. Für Abwechslung für die Kinder ist mit einer Hüpfburg und einem Maltisch gesorgt. Bei Kaffee und Kuchen am Sonntagnachmittag wird das Kinifest 2014 ausklingen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.