Männerkongregation trifft Pfarrer Christian Burkhart
Einsatz für Gehörlose

Lokales
Oberviechtach
04.05.2013
8
0
Etwa 6000 Frauen und Männer beteiligten sich am 1. Mai an der Wallfahrt der bayerischen Bistümer zum Bogenberg. Die Wallfahrt mit Blick auf "100 Jahre Patrona Bavariae 1917 bis 2017", fand dieses Jahr im Bistum Regensburg zum "heiligen Berg" Niederbayerns statt. Alle bayerischen Bischöfe nahmen daran teil. Hauptzelebrant und Prediger war Erzbischof und Kardinal Reinhard Marx.

Auch eine Gruppe der Marianischen Männerkongregation Oberviechtach war vertreten. Sie traf dabei auf ihren früheren Pfarrer Christian Burkhart, der inzwischen für die Gehörlosenseelsorge der ganzen Diözese zuständig ist. Die von Gebetstexten bis hin zu Trinkwasser und Shuttlebusse aufs Beste organisierte Veranstaltung war für Gehörlose mit einer Induktionsanlage ausgestattet. Zudem übersetzte Pfarrer Burkhard vor den Tausenden von Teilnehmern die Texte des Pontifikalamtes in die Gebärdensprache.

Nach dem Gottesdienst erneuerte Bischof Rudolf in der Kirche, vor der als schwanger dargestellten Madonna, die Weihe der Diözese Regensburg an die Gottesmutter Maria. Die nächste Wallfahrt beim 100. Jubiläums der Erhebung der Gottesmutter zur Schutzfrau Bayerns wird im Jahr 2014 in Würzburg sein. Bilder, die einen Eindruck von der Wallfahrt vermitteln, sind auf der Homepage der MMC Oberviechtach ersichtlich.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.