11.03.2004 - 00:00 Uhr
OberviechtachOberpfalz

MSC Oberviechtach mit Vereinsjahr mehr als zufrieden - Bewährtes Führungsteam bleibt am Ruder Motorradausstellung der Renner

Das gelungene Motorradtreffen in Schneeberg war sicher einer der Höhepunkte im Vereinsjahr. Viele Biker aus dem gesamten Bundesgebiet waren im Juli zu der Veranstaltung des Motorsportclubs (MSC) gekommen. Auch auf die Motorradausstellung im Februar mit einem neuen Besucherrekord kann der MSC stolz. Bei der Jahreshauptversammmlung blickten die Motorradfreunde mit Recht auf ein äußerst erfolgreiches Vereinsjahr zurück.

von Christof FröhlichProfil

Das aktive Biker-Jahr begann am 1. Mai mit der Clubausfahrt. Am 31. Mai ging es dann nach Ulm, wo auch ein neues Gemeinschaftszelt beschafft wurde. Motorradtreffen in Teublitz, Schwandorf, Dreierwalde, Kremsmünster (Österreich), Oberaltertheim, Steinbach, St. Lamprecht (Österreich), Geist boten Gelegenheit, sich im Kreis von meist gut bekannten Freunden wohl zu fühlen und Erfahrungen, aber auch Motorradteile, auszutauschen.

Viel Spaß hatten die Vereinsmitglieder mit ihren Familien beim Zelten in Waging, bei einer gelungenen Sternfahrt, bei Ausfahrten mit zahlreicher Beteiligung, einer Wanderung, bei der Halloweenfeier und beim Clubschießen und einem internen Kegelturnier. Daneben besuchte der Verein im letzten Jahr recht zahlreichen Feste in der Region. Sein besonderes Augenmerk richtete Thomas Zwack auf die sechste Motorradausstellung im Februar. Der Verein habe sich gemeinsam mit der Wirtschaft der Region optimal dargestellt und von vielen Seiten großes Lob erfahren. Thomas Zwack dankte allen, die in irgendeiner Funktion - und sei es nur durch Backen der zahlreichen Kuchen für die Motorradausstellung - zum Gelingen des erfolgreichen Vereinsjahres einen Beitrag geleistet hatten. "Das ist in der heutigen Zeit nicht mehr selbstverständlich", sagte er.

In Monatsversammlungen und Vorstandssitzungen stellten die Verantwortlichen die Weichen für die darauf folgenden Vorhaben. Schatzmeister Manfred Fuchs legte den Rechenschafts- und Kassenprüfbericht vor. Unproblematisch verliefen die Wahlen, da sich die "alte Riege" bereiterklärte, wieder anzutreten. Thomas Zwack wird zusammen mit Stellvertreter Edi Lößl weiterhin die Geschicke des Vereins führen. Unterstützung gibt's von Manfred Fuchs als fachkundigen Kassier und Schriftführer Bernhard Uschold.

Der besondere Höhepunkt war die Ehrung langjähriger Mitglieder. Für fünfjährige Mitgliedschaft wurde soweit anwesend Hermann Bronold, Reinhard Höhbauer, Audi Lurbiecki und Bernhard Uschold gedankt. Schon 15 Jahre halten Thorsten Ajnenkel, Gerhard Brönner, Cilli Fuchs und Andreas Grillmeier dem Verein die Treue. Für 20-jährige Mitgliedschaft ehrte der Vorsitzende Hermann Holler, Margret Schmidt und Gerhard Schmidt. Ein Vierteljahrhundert sind Josef Diewald, Günter Teblitzky und Patra Hauser dem MSC Oberviechtach treu.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.