12.09.2015 - 00:00 Uhr
OberviechtachOberpfalz

Oberst Maximilian Lindner bei den Panzergrenadieren

Oberst Maximilian Lindner bei den Panzergrenadieren Oberst Maximilian Lindner, der Führer Brigadeeinheiten der Panzerbrigade 12 und somit gleichzeitig der Stellvertreter des Brigadekommandeurs, besuchte die Oberviechtacher Grenadiere. Bei seinem Dienstantrittsbesuch begleitete ihn Oberstleutnant Berger, welcher für die Ausbildung innerhalb der Brigade verantwortlich zeichnet. Nachdem Oberst Lindner durch den Bataillonskommandeur, Oberstleutnant Mario Brux, über die anstehenden Ausbildungs- und Übungsvor
von Redaktion OnetzProfil

Oberst Maximilian Lindner, der Führer Brigadeeinheiten der Panzerbrigade 12 und somit gleichzeitig der Stellvertreter des Brigadekommandeurs, besuchte die Oberviechtacher Grenadiere. Bei seinem Dienstantrittsbesuch begleitete ihn Oberstleutnant Berger, welcher für die Ausbildung innerhalb der Brigade verantwortlich zeichnet. Nachdem Oberst Lindner durch den Bataillonskommandeur, Oberstleutnant Mario Brux, über die anstehenden Ausbildungs- und Übungsvorhaben informiert wurde, besichtigten sie gemeinsam die Kaserne sowie den Standortübungsplatz, bevor der stellvertretende Brigadekommandeur die Führer der Kompanien kennenlernte. Oberst Lindner war bereits als Kommandeur des Panzerpionierbataillons 4 in Bogen eingesetzt gewesen. Bild: hfz

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.